Von der Groaufnahme. Sophia Loren

Sie wei allen vom Alter, uber den Ruhm, uber die Liebe. Eine der am meisten beruhmten Schauspielerinnen des XX. Jahrhunderts hat im Leben aller gestrebt, was wollte, und woruber nicht bedauert.

Sofi Schikolone, der in den episodischen Rollen unter dem Pseudonym Sofi Lazzaro abgenommen ist, wurde Sophia Loren in 1952, wenn sie auf die Hauptrolle im Film Afrika hinter den Meeren eingeladen haben. Der Direktor des Studios titanus-Filmes Dscheaffredo Lombardi hat entschieden, dass die Schauspielerin mit dem Namen Lazzaro das Studio die Gebuhren in anderen Landern nicht gewahrleisten wird. Im Kabinett Lombardo hing das Plakat schwedischer Schauspielerin Marta Toren. Kurz denkend, hat er den ersten Buchstaben T durch den l ersetzt, es wurde Loren erhalten. Zusammen mit Sofi ist sowohl tonte, als auch wurde sich gemerkt.

Kamo grjadeschi

Junger Sofi dachte niemals, was Stern wird. Im Knabenalter wollte sie Nonne sein — lie die religiose Erziehung in der Schule wissen. Romilda Willani traumte, damit ihre auereheliche Tochter Pianistin wurde. Aber das gehorsame Madchen hat den Charakter diesmal gezeigt und ist gegen den Wunsch der Mutter auferstanden.

Romilda hat uberlassen, aber ist von anderem Traum aufgeflammt. Nach dem Sieg der Tochter im Wettbewerb Prinzessin des Meeres hat sie entschieden, dass Sofi Filmstar wird. Eben hat sie in die dramatische Schule der Kunste in Neapel aufgezeichnet. Auf einer der Stunden hat Professor Karlo Rossini erklart, dass die Amerikaner fur die Statisterie im Film Kamo grjadeschi die beginnenden Schauspieler suchen. Die Worter des Professors haben das Schicksal Sofi Schikolone umgewandt. Nicht nachdenkend, hat sich Romilda mit der Tochter zu Rom begeben. Ohne irgendwelche Schwierigkeiten Sofi ist die Auswahl gegangen und hat die Aufnahmen begonnen.

Wenn der Film auf den Bildschirm hinausgegangen ist, hat sich kaum jemand aus den Zuschauer ihre Person gemerkt — nahm an einigen Massenszenen des grandiosen pseudohistorischen Kampfers neben 30 000 Statisten teil. Aber fur 15-jahrigen Sofi wurde das erste Erscheinen am Bildschirm Ereignis — den erste Erfolg, der sich furs ganze Leben gemerkt wird.

Der Feiertag hat geendet, es sind die Werktage getreten. Vom Honorar blieben ein nur die Erinnerungen. Die Mutter musste in die Heimatstadt Pozzuoli, und Sofi abfahren, in Rom einem Broterwerb nachzugehen. Sie wurde wie das Fotomodell fur die Zeitschriften abgenommen, die in Form von den Comics die sentimentalen Geschichten fur maloobrasowannych die Leser erzahlen. Nahm an allerlei Schonheitswettbewerben — von die Miss Rom bis zu Miss Fiat teil und ging die Filmstudios in der Jobsuche um.

Einmal haben ihr angeboten, in der kleinen Episode im Melodrama der mittleren Hand die Herze im Meer abgenommen zu werden. Sofi sollte eine der Besucherinnen des Restaurants darstellen. Die Rolle war winzig, ohne Worter. Sie schwieg so ausdrucksvoll, dass sie bemerkt haben. Eben fingen an, auf die ahnlichen Rollen einzuladen.

Zufallig hat sie bekannter Filmproducer Karlo Ponti beachtet. Er hat sich in die junge Schauspielerin verliebt und hat ihr Schicksal in die Hand genommen. Dank ihm, sie ist zum Aufnahmeplatz Afrikas hinter den Meeren geraten. Aber auf die Sternumlaufbahn Sofi hat den Film Regisseurs Klemente Frakassi Aida — die glanzende Filmversion der beruhmten Oper Verdis herausgefuhrt.

In 1953, wenn das Bild auf die Bildschirme hinausgegangen ist, die Anerkennung und die Kritiker erobert, und des Publikums, was sehr selten, des Vorschlages gewohnlich stattfindet, abgenommen zu werden fielen auf sie, wie aus dem Horn des Uberflusses.

Die Ehe italienisch

Wenn Sofi verstanden hat, dass es der Roman mit dem einflussreichen Producer fur sie mehr ist als hat sie der Roman, gewollt, mit ihm die Beziehungen zu legalisieren. In zwanzig Jahre ist es schwierig, die Leidenschaft zuruckzuhalten und, mit dem Wunsch standig zu kampfen, neben dem geliebten Menschen zu sein. Halbhoch, nicht sich unterscheidend das helle attraktive Auere, wurde Karlo ein einziger Mann sehr schnell, mit wem sie das Leben teilen wollte.

Aber er war verheiratet. Fur die Scheidung wurde die Losung der Romischen katholischen Kirche gefordert. Die Kirche gab die Losung nicht. Sofi litt, Karlo suchte den Ausgang aus der vorhandenen Lage qualvoll. Die Anwalte haben dem Producer empfohlen, die herzlichen Schaffen in Mexiko einzurichten: damit nach elf Jahren des Zusammenlebens, mit Dschulianoj Fiastri getrennt zu werden und mit Sofi Schikolone zu heiraten, wurden in diesem lateinamerikanischen Land Karlo Ponti allen etwas Wochen benotigt. Aber Vatikan hat die glucklichen jungen Paare nicht in Ruhe gelassen.

Die Namen nicht nennend, aber, auf ein bekanntes Paar durchsichtig andeutend, ist die katholische Presse gegen osluschnikow heftig aufgetreten, erklart, dass die burgerliche Scheidung und die nachfolgende burgerliche Ehe ungesetzlich sind gestehen weder dem Gott, noch der Kirche ein. Die Sunder sollen sich der allgemeinen Schande oder dem Entzug der burgerlichen Rechte unterziehen.

Der Emporung Sofi war die Grenze nicht. Sie beschuldigten dessen, dass sie den Menschen liebgewonnen hat, wessen Ehe seit langem zerfallen ist. Sie verfluchten dafur, dass sie eine Frau dieses Menschen sein wollte. Auf sie verschutteten sich die Schimpfworte dafur, dass sie von diesem Menschen die Kinder haben wollte. Karlo hat ihr den Vater ersetzt, er war ihr Liebhaber und endlich wurde ihr Mann. Sie verstand nicht, wofur bedrohen ihr mit den furchtbaren Strafen.

ponti, wie konnte, beruhigte Sofi: Aller geht gut, wir haben verheiratet und sind beabsichtigt, in der Ehe zu bleiben. Und niemand in den Kraften ihm zu storen. Du wirst sehen, geschehend um uns ist ein staubiger Sturm, der sich bald legen wird.

Er hat sich geirrt. Der Sturm hat sich nicht gelegt — sie hat sich im Tsunami verwandelt. Die gewisse Bewohnerin Mailands Luisa Brambila hat die offizielle Klage gegen die Familie Ponti gereicht. Sie beschuldigte den Producer in dwojeschnstwe und das Zusammenleben und forderte von den Behorden, seine Verhaftung und die Gefangnisstrafe fur die Gesetzwidrigkeit unterzuziehen. Wie die tugendhafte Frau und die Mutter, sinora Luisa die Handlungen vom Wunsch erklarte, das Institut der Mutterschaft in Italien zu retten.

Der Brief wurde ein Anfang des Stroms solcher Klagen, die gegen die Familie Ponti durch das ganze Land gereicht sind. Seiner war es genug, um dem Producer in dwojeschnstwe anzuklagen und, seine Verhaftung unterzuziehen. Schlimmst nicht erwartend, sind Karlo und Sofi aus Italien abgefahren. Um so mehr, dass zum 1958 die Mehrheit der Filme, die Ponti herstellte und in die Sofi abgenommen wurde, in Hollywood wurden.

Aber bald musste man die mexikanische Ehe annulieren — die Schaffen forderten die Anwesenheit jetzt schon des ehemaligen Mannes und der Frau in der Heimat, dort fingen die Aufnahmen des Neapolitanischen Golfes an. Der Aufenthalt in Rom war dem Spiel die Polizisten und die Diebe ahnlich — man musste die Supervorsicht zeigen, die Wohnungen nicht auf den Namen, oft mieten, sie, niemals tauschen, in der Offentlichkeit zusammen und sogar auf das Treffen mit den Freunden erscheinen, getrennt und zu verschiedener Zeit anzukommen. Bald sind sie zu London fortgeflogen, Sofi sollte mit Peter Sellersom im Film nach dem Stuck Bernards Schou Millionerscha abgenommen werden.

Die zweideutige Situation mit dem Familienstand dauerte sieben Jahre, in der Heimat galt der Producer fur Mann Dschuliany Fiastri nach wie vor. In 1965 haben Sophia Loren und Karlo Ponti die franzosische Staatsangehorigkeit bekommen. Automatisch ging die Staatsangehorigkeit und auf Dschulianu uber. Den franzosischen Burger getrennt zu werden es war leichter, als italienisch, um so mehr, dass Dschuliana es seit langem wollte.

Zu Weihnachten hat Karlo Sofi das langersehnte Geschenk dargebracht, das als die Schmuckstucke, die davon fruher geschenkt sind — das Zeugn
is von der Scheidung am meisten teuerer war. Im Fruhling hat der 1966 Burgermeister des Pariser Vorortes Sevres den Producer und den Stern den Mann und die Frau erklart. Die ganze Zeremonie hat nicht mehr als zehn Minuten eingenommen. Sophia Loren und Karlo Ponti gingen zu ihr funfzehn Jahre.

Die permanenten Unannehmlichkeiten

Sofi mit dem Erfolg wurde in Amerika und Europa abgenommen, die Ehe hat die Belohnung auf dem Moskauer Filmfestival italienisch bekommen, auf die Bildschirme ist die Grafin aus Hongkong lange schweigenden Tschaplina hinausgegangen. Sowohl schopferisch, als auch die familiaren Schaffen gingen wie niemals besser. Zweimal hat sie die Freude der Mutterschaft erlebt, zwei Jungen geboren: in 1968 — Karlo, in 1973 — ist Edoardo, und im Kino wieder zuruckgekehrt, bei den Regisseur mit den weltweiten Namen — Wittorio halt Sika, Dino Risi, Andre Kajata abgenommen worden. Es Schien, dass fur das Leben und die Arbeit in Italien keine Hindernisse waren.

Das Ungluck hat uberrascht, es ist wie immer unerwartet. Vatikan hat die Sache gegen das verherrlichte Ehepaar geschlossen, die Regierung hat geoffnet — Karlo Ponti verdachtigten wegen der illegalen Abfuhr aus dem Land der Geldmittel.

Die Behorden galten mit dem Ausma, das ganze Geschehende erinnerte der schlechte Kampfer. Die Polizisten sind zur Villa des Magnaten mit zwei Bussen herangefahren und haben den riesigen Landsitz umgeben. Der Stellvertreter des Staatsanwalts hat dem Schutz die Anweisung auf die Durchsuchung vorgelegt und ist zum Hauswirt gegangen. Es hat das unangenehme Gesprach stattgefunden, dem Producer nichts blieb es ubrig zu machen, wie, sich den Vertretern der Macht unterzuwerfen., Nachdem das Verzeichnis der Mobel, der Bilder, der Skulpturen und anderer wertvoller Sachen erledigt war, hat sich die Polizei heim entfernt. Gleichzeitig geschah mit der Durchsuchung in der Villa die Durchsuchung im Buro Ponti in Rom, wo alle Aktenstucke versiegelt waren.

Am nachsten Tag ist Ehepaar zu Paris fortgeflogen. In Italien zu leben, um so mehr zu arbeiten — es ist unmoglich, — hat vor dem Abflug den Journalisten der bekannte Filmproducer erklart. Ich will grosser keiner Minute hier bleiben, — wiederholte mit den Wortern des Mannes die beruhmte Filmschauspielerin. Aber die Vertonung des Filmes Ungewohnlicher Tag Regisseurs Ettore Skola hat Sofi nach dem Monat gezwungen, zu Rom zuruckzukehren. Die Arbeit beendet, sollte sie das Land verlassen.

Im Flughafen sie haben die Mitarbeiter des Zollamtes aufgehalten. Das Gepack und das Handgepack haben die sorgfaltige Inspektion untergezogen. Der Inspektor hat die Bankdepositen und einige geschaftliche Briefe beschlagnahmt. Sapachlo vom Skandal.

Sophia Loren hat verzichtet, auf beliebige Fragen bis zur Ankunft des Anwaltes des Mannes zu antworten. Der Zwischenfall wurde dadurch beschwert, dass die Schauspielerin die Karte auf den angenommenen Namen ausgeschrieben hat. So immer handelten die Sterne, sie war keine Ausnahme. Diesmal haben gehalten, dass sie es absichtlich — zur Vermeidung des Treffens mit den Vertretern der Behorden gemacht hat. Schlielich, der Schauspielerin haben den Pass zuruckgegeben und haben erlaubt, zu Paris abzufliegen.

Uber die Festnahme Sophia Loren haben die Zeitungen die Nachricht weltweit verbreitet. Aber da die glaubwurdigen Informationen daruber, was im romischen Flughafen in Wirklichkeit geschehen ist, fehlte, es wurden die am meisten unsinnigen und phantastischen Vermutungen, bis dahin, dass in der Handtasche der bekannten Schauspielerin Millionen Lire aufgedeckt haben, und im Gepack — die Akkreditive der italienischen Banken auf die grosse Summe aufgestellt.

Sind nicht dazugekommen, die Leidenschaften um diesen Vorfall zu verstummen, wie auf den Stern die neuen Unannehmlichkeiten zusammengebrochen sind. Nach einer Weile hat nach der Abreise Karlo zu die Schweiz, im Haus auf der Avenue Georgs Y, wo sich die Appartemente zwei Beruhmtheiten befanden, der Brand angefangen. Die Feuerwehrmanner haben den Brand, weder Sofi geloscht, noch die Jungen haben nicht gelitten, aber die Schauspielerin noch lange konnte sich von den verlegten Emotionen nicht erholen.

Das verlorene Gleichgewicht zuruckzugeben es konnte die Belohnung des Cannes-Festivals fur den Ungewohnlichen Tag, aber der Film in Frankreich hat keine Preise erobert, wie auch hat Oskar in Amerika nicht genommen. Man Musste sich mit dem Goldenen Globus 1977 fur den besten Film auf der Fremdsprache begnugen, aber diese Freude dauerte kurz. Nach etwas Tagen war nach der Ubergabe der Belohnung in New York, in Rom der Haftbefehl Karlo Ponti ausgeschrieben. Von den Verdachtigungen bis zu den Anschuldigungen — ein Schritt. Die italienischen Behorden haben diesen Schritt gemacht, jetzt beschuldigten den Producer der ungesetzlichen Ubersetzung der Geldmittel aus dem Land. Sofi ging hinsichtlich wie die Mittaterin.

Karlo Ponti haben zu vier Jahren Haft und der Strafe in 24 Millionen Dollar verurteilt. Es richteten in Abwesenheit, da er ein franzosischer Burger war, und Frankreich der Burger gibt anderen Landern nicht aus.

Die Regierung konnte den Producer der Freiheit nicht entziehen, aber konnte die Strafe bekommen, seine Villa und die kunstlerische Sammlung — das Bild Picasso, die Ferne, Modiglianis, teuere Mobel a la Ludovic XYI, die riesige Bibliothek, die Versammlung der antiken Gegenstande und der mittelalterlichen russischen Ikonen verkauft.

Trostete nur, dass Sofi rechtfertigt haben. Aber eines Trostes fur Ponti war es wenig. Seine Anwalte haben die Berufung eingelegt. Die Berufung haben befriedigt, die Anschuldigungen vom Producer waren abgenommen.

Sofi im Gefangnis

Jedoch die italienischen Behorden zuruckzutreten versammelten sich nicht. Karlo Ponti in Ruhe gelassen, haben sie Sofi ubernommen, entschieden, einen langwierigen Streit mit der Schauspielerin uber die Nichtbezahlung der Steuern zu beenden. Den Punkt im Streit hat das Gericht gestellt, den Stern zum Monat des Gefangnisses verurteilt.

Ponti, Sophia Loren wollten auf den endgultigen Bruch mit der Heimat niemals gehen. Sie wollten zu Italien immer ungehindert zuruckkehren, dort leben, wenn vorgehabt werden wird, zu arbeiten, wenn die Umstande fordern werden. Schlielich, nicht war Amerika nicht Frankreich, und Italien fur sie Haus. Es war entschieden, dass Sofi die Strafe abfahren soll.

Sie hat die Erklarung fur die Presse abgegeben: Ich bin im Begriff, die Losung der Richter meines Landes anzuerkennen. Ich werde zu Italien zuruckkehren und ich werde mich in die Hande der Rechtspflege zuruckgeben, kaum werde ich von den professionellen Verpflichtungen befreit werden. Der Haftbefehl Sophia Loren war in 1980 ausgeschrieben. Sie wurde von den professionellen Verpflichtungen im Fruhling 1982 befreit. Im Mai ist nach Hause angeflogen. Alle nachfolgenden Details waren von den Anwalten Karlo und den offiziellen Vertretern der italienischen Behorden im Voraus vorbehalten.

Sie haben im Flughafen verhaftet und haben ins weibliche Gefangnis fortgebracht, in dem die Frist klein moschennizy, die Delinquenten fur die unbedeutenden Verbrechen abfuhren. Auf einmal wurde das Gefangnis in Kaserte das bekannteste Gefangnis in Italien.

Die Bewunderer Sofi versammelten sich beim Eingang, sie sangen und tanzten, kaum erschien die Schauspielerin im Fensterchen der Kamera. Die Journalisten bemalten sie schitije die Gefangenschaft. Keine Nachsichten dem Stern machten — zu ihr verhielten sich auch, wie zu anderen Haftlingen. Sie schlief auf dem Oberteil der dreigeschossigen Pritsche, ging in die Dusche zusammen mit sokamernizami, ubernahm die Besucher und hielt sich telefonisch nur in Anwesenheit des Schutzes unter. Das Gefangnis war komfortabel so, inwiefern komfortabel das moderne europaische Gefangnis sein kann, aber blieb doch Haftanstalt und deshalb wurde fur Sophia Loren Holle.

Der Gedanke darin, sich dass sie im geschlossenen Raum befindet kann nach dem eigenen Willen nicht handeln, gab der Minute der
Ruhe. Sie versuchte, vorzustellen, dass sich es nur das Kino, aber bei ihr nichts ergab. Bei der Schauspielerin ist der psychologische Abbruch getreten, sie ist in die Depression geraten und hat aufgehort, nach den Nachten zu schlafen.

Sie haben nach der Abreise der Halfte der Frist befreit. Nach der italienischen Gesetzgebung waren die Delinquenten auf die vorfristige Befreiung zum ersten Mal berechtigt. Aber sogar zwei Wochen, die im Gefangnis durchgefuhrt sind, wurden die am meisten negative Erfahrung in ihrem Leben. Dafur, um im Land frei zu leben und ungehindert zu arbeiten, man musste zahlen. Der Preis hat sich genug hoch erwiesen.

Das Leben dauert

Sie hat die Schonheit und die Attraktivitat nicht verloren ist aus dem Kino weder in funfzig, noch in den sechzig nicht weggegangen. Aber abgenommen zu werden wurde seltener, als in die jungen Jahre.

Das XX. Jahrhundert ging zur Neige, die romantischen Heldinnen blieben in der Vergangenheit, man musste das Rollenfach tauschen und, entweder auf charakteristisch, oder auf der Rolle des zweiten Planes ubergehen. Jetzt blieb es bei ihr mehr Zeit auf die Werbung der eigenen Geister Sofi, die auf den Markt von der Firma Коти geliefert werden, und der eigenhandig entwickelten Modelle der Punkte, die von der Gesellschaft Дзиловар ausgegeben werden ubrig. Und Ob sie sich noch fur die Lekture der Vorlesungen im Theaterinstitut Strasberga und der Wohltatigkeit begeistert hat.

Einmal, auf die Frage einen der Journalisten antwortend, was mit Sophia Loren weiter sein wird, hat nicht der erloschende Stern geantwortet: Ich habe fur das Leben viel gemacht, aber, ich denke, dass man immer vor sich die neuen Ziele stellen muss und, sie streben, zu erreichen. Dieses solches Vergnugen standig, sich vorwarts und vorwarts zu bewegen.