Unter der blauen Fahne. An den Stranden Bulgariens

Fur die Erholung in die wessenne-jahrigen und herbstlichen Monate ist das warme weiche Wetter mit der langwierigen Badesaison seit Mai bis Oktober charakteristisch. Die Strande auf allen Kurorten allgemein und kostenlos.

Freilich, bieten die Regenschirme und die Liegen fur die zusatzliche Zahlung an. Der Wert der Liege – von $2,5, des Regenschirmes – von $1.

Die bulgarische Kuste teilt sich in die Sud- und Nordstrande. Auf nord- ist die Infrastruktur mehr entwickelt, es ist grosser grosser Kurorte dort bedeutend. Sondern auch die Sudkuste ist nicht schlechter. Die Saison dauert ist langer, der Sudteil der Strande ist von der groen Menge der malerischen Buchten und der Gastfreundschaft der nahegelegenen Stadte anziehend. Das Wichtigste, dass die Sudkuste nach den Preisen fur die Jugend und die Erholung mit den Kindern annehmbar ist.

Die ostlichen Kusten Bulgariens werden vom Schwarzen Meer gewaschen. Rein und ruhig, ohne priliwow und otliwow, es zweimal weniger salzig, als Mittellandisch. Die Strande mit dem zarten Sand, fliessend heruntersteigend in die Meerkuhle, haben die kleine Tiefe bei der Kuste.

Unter den bulgarischen Stranden, des gewurdigten Erkennungszeichens Blaue Fahne, Albena, die Goldenen Sande, Riwjera, die sonnigen Tage, die Sonnige Kuste, Djuni, Elenit, Gradina, Kawazit, Pomorje und den Goldenen Fisch.

Albena

Der Kurort Albena ist im Nordteil Bulgarischen Riwjery, in 30 km vom Flughafen Varna gelegen. Albena – der populare Kurort fur die familiare Erholung. Das Meer hier nicht tief – die Kuste von der Sense geht auf 100 Meter ins Wasser, obrasuja der bequeme Untergang weg, der und fur die sehr kleinen Kinder herankommt. Die Breite des Strandstreifens 150 Meter. Den Weien-goldigen Sand reinigen taglich! Dieser Kurort wird einen modernst an der Kuste angenommen. Heute hier ist mehr 40 Hotelkomplexe, funf Land- Siedlungen und ein Camping. Es gilt das grote balneologische Zentrum Bulgariens im Hotel Добруджа, wo man auer der Erholung die Gesundheit festigen kann, vielfaltig heil- und SPA die Prozeduren gegangen. Die Luft in Albene tatsachlich rein, aufmunternd vom groen Inhalt des Sauerstoffs. Es ist damit verbunden, was sich den Kurort den einzigartigen Nationalpark – am meisten nord- in der Welt lianowyj das Naturschutzgebiet anschliet.

Der Kurort wird auch von der Groe des gepflegten und beschutzten Territoriums geruhmt. Die Parks, die Baume, die Rasen, den Beet, die Bahn, des Ladens … Am Ufer eine Menge der gemutlichen Restaurants und das Cafe. Mehr hundert Einrichtungen: von den prima Restaurants mit der chinesischen und indischen Kuche bis zu den Punkten des Fastfoods. Es gibt die gemutlichen Cafes, die im Kraut neben dem Strand gelegen sind, tawerny mit den Meeresprodukten, die Restaurants mit der nationalen Kuche, ertragen im landlichen Stil, sowie die larmenden Bars und die Diskos fur die Erwachsenen und die Kinder.

Die goldenen Sande

Der Kurort mit diesem romantischen Titel ist im Nordteil der Kuste Bulgariens, in 20 km von Varna, auf dem Territorium des gleichnamigen Nationalparks gelegen, und es wird den am meisten eleganten Kurort des Landes angenommen. Der Park befindet sich auf der Hohe nur 277 Meter uber dem Meeresspiegel, und deshalb durch die Flora unterscheidet sich von anderen Nationalparks des Landes stark. Die Besucher des Parks haben die wunderbare Moglichkeit, die Hirsche, der Wildschweine, der Hasen, der roten Eichhorner, der Adler, der Falken, der Fasane zu sehen. Es ist man auch den popularsten Kurort Bulgariens wohl. Die Lange des Strandstreifens erreicht 3,5 km bei der mittleren Breite in 50-100 m Auf den Goldenen Sanden das Meer in Wirklichkeit rein und ruhig, ohne priliwow und otliwow, in der Entfernung 100-150 Meter von der Kuste nicht tief und sicher. Der sanfte Sandgrund verbindet sich mit dem Strandstreifen. Die Strande mit dem goldigen kleinen Quarzsand erstrecken sich nach der ganzen Kuste. Der Staat betreut diese Stellen fur die Erhaltung der lokalen Arten der Baume und der Tiere speziell. Der Kurort ist der internationalen Belohnung Blaue Fahne – fur die Verdienste vor Tschernomorjem gewurdigt.

Die beruhmten mineralischen Quellen erganzen die Moglichkeiten fur die Erholung und die Wiederherstellung der Krafte harmonisch. Sind balneologisch aufgebaut und die Fitness-Zentren, es wird neben 100 Arten der medizinischen Dienstleistungen in der Kombination mit verschiedenen Programme der Behandlung und der Wiederherstellung vorgeschlagen. Im balneologischen Zentrum der Goldenen Sande behandeln die Arthritiden, die Kunstrosen, die chronischen Rachenentzundungen, die Bronchitiden, das Asthma erfolgreich, nehmen die Stresse, die Neurosen ab. Auer den traditionellen Methoden, hier wird die Behandlung von den Bienenlebensmitteln – propolissom und dem Bienengift, die Methoden der chinesischen Volksmedizin verwendet.

Auf den Goldenen Sanden ist eine Menge der modernen Hotels der Kategorie von 2* bis zu 5* aufgebaut. Die Menge der Restaurants, das Cafe, das Bistro und der Reitgerten-Bars bieten bulgarisch, europaisch, meer- und exotisch (chinesisch, indisch) die Kuchen an. Es ist das Nachtleben des Kurortes sehr reich und vielfaltig. Auerdem ist in den goldenen Sanden erster in Bulgarien akwapark aufgebaut, der in 2003 geoffnet war.

Riwjera

Der kleine Elitekurort Bulgariens, ist in 18 km von Varna gelegen und dicht schliet sich die Goldenen Sande an. Hier herrschen die Stille und die Ruhe. In der Mitte des auserlesenen schattigen Parks mit den einzigartigen Arten der Vegetation und den hundertjahrigen Baumen auf der am meisten Meerkuste sind 6 Hotels auf 1000 Stellen aufgebaut.

Riwjera ist auf Grund von der ehemaligen Regierungsresidenz geschaffen, und heute ist es die gegenwartige Oase des Komforts (besonders pjatiswesdotschnyj Imperial, das bekannte Elitezentrum des geschaftlichen Tourismus). Riwjera ist ein gemutlicher gruner Park, der im ebenen Gelande gelegen ist, der schone Sandstrand in der malerischen Bucht. Alle Hotels des Kurortes verhalten sich zu den hohen Kategorien 4* und 5 *, in diesem Zusammenhang verfugt das Image Riwjery zur ruhigen, gemessenen Erholung auf dem Meer, berechnet auf den am meisten anspruchsvollen Geschmack und auf den soliden Wohlstand. Riwjera wird es teuere und angesehen angenommen, in diesem Zusammenhang ist das Niveau der Preise hoher, als auf anderen bulgarischen Kurorten.

Die sonnige Kuste

Der grote Kurort Bulgariens, ist allen in 35 km vom Flughafen Burgassa gelegen. Der Sandstrand des Kurortes hat sich mehr als auf 5 Kilometer gestreckt und ist mit dem kleinen Sand, den Stellen bildend die malerischen Dunen abgedeckt. Der Eingang ins Wasser hier sanft, dass, gewi, ein groes Plus fur die Erholung mit den Kindern ist. Das Relief des Gelandes – die absolut flache Ebene, die mit der gemischten Nadel-Laubvegetation abgedeckt ist, schaffend das einzigartige Mikroklima.

Die sonnige Kuste ist einer der am meisten sich sturmisch entwickelnden Kurorte Bulgariens wahrend der letzten Jahre.

Seit dem Ende 90 Jahre, zu jeder neuen Saison hier neu (und werden alt vollstandig rekonstruiert) werden die Hotels, die Restaurants, allerlei belustigende Einrichtungen und die ubrigen Objekte der touristischen Infrastruktur errichtet. Jetzt sind einzigartig nach dem Luxus die Hotels (5 *), die modernen Hotels der Kategorie 3-4 *, ausgestattet nach den modernsten Hotelstandards, also, hier vorgestellt und, naturlich, noch blieben etwas demokratische Hotels 2 *, ideal herankommend fur die Studenten oder, wer einfach einsparen will.

In der Mitte von der Sonnigen Kuste werden Sie die Menge der Schaustellungen, die so die Kinder mogen, der kleinen Geschafte mit der Kleidung, den Fruchten, den Souvenir, der Restaurants mit der mannigfaltigsten Kuche (fur die Jugend – nachtlich), der Freilichtbars finden. Wenn Sie das larmende aktive Leben unter den Fenstern Ihres Hotels nicht wollen, wahlen Sie
ein beliebiges Hotel im Nord- oder Sudteil der Sonnigen Kuste, ware es nicht auf der ersten Linie wunschenswert, sowohl ist der leise ruhige als auch gesunde Traum gewahrleistet.

Der Kurort wird der tatsachlich beliebigen Kategorie sich erholend – den Liebhabern der aktiven Erholung, der Jugend, sowie fur die familiare Erholung mit den Kindern herankommen.

nessebr

Die Perle der Sudschwarzmeerkuste. Das marchenhaft schone Stadtchen ist auf der kleinen felsigen Halbinsel, die mit der Kuste vom langen Weg verbunden ist, gehend nach der engen Meersense gelegen. Moschtschennyje vom Pflasterstein ulotschki, geben die gut erhalten bleibenden mittelalterlichen Kirchen und der holzerne Bau des XIX. Jahrhunderts der Stadt den besonderen Zauber. Die alten Kirchen dieses malerischen Stadtchens, eine schonst im Bezirk, zeigen von sich die wunderliche Mischung der slawischen und architektonischen Griechischtraditionen.

Die Stadt ist in 3 km von der Sonnigen Kuste auf der engen Halbinsel gelegen, ist mehr als 3000 vor Jahre gegrundet. In 72 Jahr haben vor unserer Zeitrechnung die Siedlung auf der winzigen Halbinsel im Schwarzen Meer die Romer erobert. Die Siedlung, die dann Messembrija hie, hat sich in den wichtigen Handelspunkt schnell verwandelt. In 680 Jahr war er in den Rang jepiskopskogo die Stadte errichtet. Die Herrscher anderten sich schnell und oft hier. In 811 Jahr hat sich der Stadt bulgarischer Khan Krum bemachtigt, der es in Nessebr umbenannt hat. Die Periode der hochsten Blute Nessebr hat immerhin bei den Bulgaren erlebt. Die Fursten errichteten hier die Tempel, die die vorangehenden byzantinischen Bauten verdunkelten. Die Gestalt der Stadt bestimmten einst 40 sakrale Bau leider ungefahr das Viertel von ihnen ist den nachfolgenden Generationen nur in Form von den Ruinen zugefallen. Die alten Kirchen dieses malerischen Stadtchens bilden seinen wertvollsten Reichtum eben.

Der kurzeste Weg in die Vergangenheit Bulgariens liegt durch das altertumliche ostliche Tor Nessebra mit ihren zwei Funfkohlenturmen. Hinten diesen machtigen Bau abgegeben, zeigt sich der Reisende im Labyrinth pereulotschkow, wo es, scheint, es ist die Zeit stillgestanden.

Uber der festen Steinwande der unteren Stockwerke (einst die Weinkeller und die Keller) wyssjatsja die holzernen Uberbauen: die Wohnraume, die Balkons, der Deckung sind durch das Schnitzwerk und die Reliefe geschmuckt. Dieser haben prisemistyje, dicht gedruckt der Freund zum Hausfreund in der Schwarzmeerstadt Nessebre in den Sturmen aller Epochen standgehalten. Zusammen mit 10 Kirchen der Stadt gelten sie fur die hervorragenden Denkmaler der Kultur Bulgariens.

Den historischen Teil Nessebra leicht, zu Fu umzugehen, in die Atmosphare des Altertums und des Geheimnisses eingetaucht. Noch in 1956 war Nessebr die Stadt-Museum erklart, heute ist er in die Liste der Objekte des weltweiten Erbes aufgenommen und befindet sich unter dem Schutz der UNESCO.

Die Romantik der alten Zeit in Nessebre bestimmt auch die Atmosphare der Unterhaltungen. Es ist der Restaurants, das Cafe und tawern, oft anbietend die Platten aus den gelieferten von den Fischern gerade erst Gaben des Meeres auf Schritt und Tritt voll. Man kann das Fleisch des Haies, ljaguschatschi die Pfoten, den Schwanz des Hummers, der Miesmuschel in kljare, den Cocktail aus den Krabben und andere Delikatessen kosten.

Neuer Nessebr ist vom alten Teil aller auf 400-500 m entfernt und ist auf dem Festland gelegen. Die bequeme Transportmitteilung mit dem alten Teil der Stadt und dem Kurort «die Sonnige Kuste» macht Erholung im neuen Teil der Stadt attraktiv fur Tausende Touristen mit ganz der Welt. Man kann Stunden nach den Straen schlendern, die auf den Verkauf ausgestellten Erzeugnisse der lokalen Handwerker und der Meister betrachtend sich, in den kleinen Kaffeehausern und tawernach erholend. Die bemerkenswerte Natur Nessebra – das zartliche Meer, die wunderlichen weien Felsen, die einzigartigen Hugel aus dem goldigen Sand, schaffen die breiten Sandstrande, die seitens des Festlands von den naturlichen Sanddunen eingefasst sind, – die tatsachlich marchenhafte Landschaft.

Der sonnige Tag

Der leise gemutliche Komplex aus 4 Hotels ist gerade auf dem Strandstreifen in 10 km von Varna gelegen. Fruher befand sich auf dem Kurort der sonnige Tag das Erholungsheim des Ministerrates Bulgariens. Das Territorium des sonnigen Tages – der eingezaunte schattige Park, der Kaskade heruntersteigend zum Meer.

In allen Hotels des sonnigen Tages ist die volle Rekonstruktion durchgefuhrt, jetzt ist der Kurort mit der modernen Ausrustung ausgestattet und vollstandig entspricht dem europaischen Standard der Erholung. Der sonnige Tag verfugt – auer der Stranderholung und der Behandlung – die schonen Moglichkeiten fur den korporativen Tourismus. Die Konferenzsaale in den Hotels sind vollkommen modern.

Hauptsachlich bietet der Kurort die leise, ruhige, gemessene Erholung auf dem Meer in der Kombination mit den Heilprogrammen in den Gesundheitszentren der sonnige Tag an. Der sonnige Tag wird von den warmen mineralischen Quellen rechtlich geruhmt. Die balneologischen Zentren in den Hotels Marina und den handgeknupften Teppich leisten mehr 100 Arten der medizinischen Dienstleistungen.

Dem Kurort wird das internationale Zeichen der okologischen Sauberkeit Blaue Fahne jahrlich verliehen, und seit nicht so langem hat er auch die angesehene Internationale Belohnung fur die touristische und Hotelindustrie bekommen.

Fur die familiare Erholung wird das Hotel Trugbild mit seinem offenen Kinderschwimmbad und dem Spielplatz herankommen.