Die Augenbrauen und die ewige Freundschaft

Meine Freundin der Mensch merkwurdig umganglich. Obwohl sie gerade seiner mich immer beschuldigte. Aber das Leben geht und stellt auf, entschuldigen Sie, aller nach den Stellen.

Wenn vor kurzem bei der Freundin der Geburtstag geschehen ist und hat sie mich zum Cafe eingeladen, wo am meisten-am meisten werden”, und bin ich gekommen und hat aufgedeckt, dass es dort dem Volk – wie in der Straenbahn, mir zuerst safilossofstwowalos war. Klar, die Zeiten andern sich, die neuen Interessen, die neuen Menschen… Jedoch hat sich das Essen lecker, die Menschen herzlich erwiesen. Und am nachsten Tag hat im Zentrum von Moskau mich einer das am meisten-am meisten angerufen, und die ganze Woche spater verlie die Empfindung nicht, dass entgegen von den schlanken Reihen dwischutsja die Freunde meiner Freundin, und davon warmer wurde und ist gemutlicher, als ob alle ringsumher.

In unserem groen Dorf ist es nicht so kompliziert, sich wahrscheinlich viele es zu treffen bemerkten. Die Hauptsache, nicht zu vereinbaren.

Einmal hat meine Freundin von dieser Freundin Gru bestellt, und es dabei, was sie bei mir zu Besuch einmal vom Rand des Auges sah, aber dafur spater einen ganzen Abend war zusammen auf der Prasentation der Sammlung ihrer allgemeinen Bekannten zu Besuch. Bis jetzt interessiert sich fur die Neuheiten aus dem Leben podruginogo die Familien. Wie es heit, ist nicht die Welt eng, und ist die Schicht eng.

Uberhaupt die Freundinnen der Freundinnen – die Kategorie wenig erforscht, aber die Tatsache, dass unsere unzahlige Kohorte, wohin erlaubt die Fulle des Lebens scharfer zu empfinden. Ja hier nicht bis zur Einsamkeit. Die ganze Zeit es wie die Handflachen, ob wenig ist, wer beobachtet solche von der Ponyfrisur da jenen kleinen Tisch.

Sagen, die letzten gelehrten Forschungen haben bestatigt, dass alle Menschen die Bruder. Und ich habe die Theorie – daruber, dass alle Frauen der Freundin. Nach dem kaukasischen Prinzip – der Feind meines Feindes mein Feind … der Scherz.

In 17 Jahre hatten wir solche Prufung “im Kreis”:

Wir braschniki hier, bludnizy,

Wie es zusammen uns … betrubt ist

Oder etwas anscheinend. naraspew mit dem schmelzenden-nostalgischen Ausdruck aufzugreifen bedeutete fast sicher, ins Vertrauen einzudringen. Es war lustig.

Braschnizy und bludnizy gonnten sich, zu gehen, ins Cafe-Eis zu speisen und traumten, im Zentrum zu leben, um mit den Kindern in Aleksandrovsk dem Garten zu spazieren, – ist naturlich, Brodski zitierend.

In unserer allgemein mit der Freundin der Jugend war solche Geschichte. Ich traumte von der Operation fur die kurzsichtigen Augen lange, hoffte einmal, nach der Narkose glucklich, ohne diese dummen Punkte aufzuwachen. Und ich rufe in der Klinik, morgen die Operation, und unerbittlich wie das Schicksal die Krankenschwester ins Behandlungszimmer – die Augenbrauen … Es zu rasieren es war der Augenblick wahrhaftig existential. Mit dem Stohnen jetzt, nur in die Toilette habe ich mich zum Telefon-Automaten geworfen. Ich schluchzte in den Horer von der Unmoglichkeit der Auswahl zwischen dem Traum und den Augenbrauen, und, die Freundin inzwischen also, zartlich verurteilend brulle nicht, der Mann ist schon gegangen, den Wagen zu fuhren, durch die halbe Stunde wirst du auf der Freiheit“, klebte die eigenen Augenbrauen von den Stuckchen der Felder von der Zeitung Moskowski Komsomolez zu. Und du weit, so auch nichts, – schlielich, hat sie vorsichtig angedeutet. So standen wir auf verschiedenen Enden der Leitung – beider tatsachlich ohne Augenbrauen … eben

In der studentischen Vergangenheit hatten wir gern, sich von den Jeans und den Jacken zu andern, aus irgendeinem Grunde ging beides Fremde grosser, ich werde bis jetzt nicht verstehen, warum sahen unsere Mutter darin den schlechten Ton. Wir hatten allgemeine Konspekte, den vereinigten intellektuellen Fonds, wahrend der Praxis uns gaben eine Aufgabe auf zwei, und auf den Kartoffeln, in pionerlagernoj der Enge, wir schliefen auf einem Bett sogar. Ihr Brautigam, trotz der Tradition, stahl nicht die Braut, und die Zeugin – die Kartoffelverpflichtung fur den Ausgang samusch das Dekanat zu verringern hat erlaubt, und, zu fliehen, dass die Freundin gewi zu verheiraten gibt es. Fruh zwang der aufwachende mutterliche Instinkt sie, auf mir die Knopfe zuzuknopfen und, zu folgen, dass ich den Spickzettel in den Examinationshorsalen nicht vergesse. Und ich brachte sie nach den schwangeren Ohnmachten zum Bewusstsein und nahm die grune Stachelbeere ab, die sie versuchte nicht gewaschen zu reien, es ist aus zeitungs- kuletschkow, gekauft bei den Marktgromuttern gerade.

Wenn das erste Kind – ihr Kind geboren worden ist, aber schlenderte ich steht dennoch allgemein, – neprikajanno auf der Suche nach dem wurdigen Geschenk nach der unermesslichen Kinderwelt (ode in jener historischer Periode uberhaupt und in den leisen Spatnachmittag insbesondere), uberfullt von der Empfindung der Grenzlosigkeit des Daseins, als ob die Grenzen der Welt auch uns plotzlich ausgedehnt wurden, den hiesigen Bewohnern, der Ausgang in einigen Kosmos bevor.

Wenn mein eigenes erstes Kind geboren worden ist, habe ich nichts ahnlich erprobt. Es ist viel verschiedenen, aber ganz solches hiesig, nichts jenseitig. Sogar, dass wir uns mit dem Kleinen in der selben Kammer des selben Entbindungsheimes auf den selben Betten erholen, schien vollkommen gesetzmaig. Wohin in der kleinen Stadt Moskau gereicht zu werden.

Jetzt schon unweit bis zu den ersten Enkeln. Und uns die selben Madchen und fangt aller nur an, wie es war es ist ublich, in unserer Jugend zu glauben.

Und uns werden wir irgendwann glucklich sein, der Gott wird geben. Bei uns die allgemeinen Augenbrauen und die allgemeinen Kinder, und es schon etwas.