Die Zeit des Krebses. Am 22. Juni – am 22. Juli

Jedoch neugierig der Vergleich der Zwillinge und des Krebses, obwohl es, anscheinend, und nichts ist zu vergleichen: der Sommer, die Warme, den langen Tag, ist viel Ereignisse, und solches ganze Ubrige. Es Wurde Scheinen, nichts hat sich geandert, und der Veranderung riesig!

Die Zahl der Ereignisse, die in den Kalender und die Chroniken bemerkt sind, sinkt, fur unseren Fall mit 1800 bis zu 1550 wesentlich, und die Zahl der Naturkatastrophen und der technogenen Vorfalle – die Brande, die Uberschwemmung, das Erdbeben, die terroristischen Aktien, des Vorfalls auf dem Meer und in der Luft – verringert sich zigfach, manchmal in 2-3 Male.

Ist auch wichtig, dass sich die Zahl der sozialen Ereignisse, ohne Erwahnung der konkreten Familiennamen, im Krebs im Vergleich zu den Zwillingen nicht verringert, und sogar nimmt zu, jedoch wird der Kriege weniger, und als die Verhandlungen – ist mehr es, die Konflikte verringern sich in der Zahl, und die Abkommen wachsen. Noch ist notig es das Streben des Krebses zu bemerken, in den Schatten, wegzugehen, sich nicht zur Schau zu stellen, hinter der allgemeinen feststellenden Phrase zu fliehen, dass es von den Zwillingen, sich bemuhend auffallend unterscheidet, in der Geschichte die Namen und den Familiennamen zu belichten. Auerdem kann man die Zeit des Krebses fur die Zeit der Frauen und der Ehen, und zu den Mannern der Krebs absolut indifferenten halten. Die gebrachten Unterschiede bezeichnet auf die Realitat der Zeichen des Tierkreises und die Realitat der Punkte des Ubergangs anders der Grenzen zwischen ihnen noch einmal.

Die Astrologen bringen das Zeichen des Tierkreises der Krebs auf das Element des Wassers, bezeichnen auf sein Streben zur Entwicklung und der Groe zusammen in standig vom Wunsch, sich vor der Welt zu beschutzen. Wir wissen vom Krebs, dass er sich unter die Verwaltung des Mondes befindet und ist sehr emotional, empfindlich, verfugt uber die Intuition, ist an der Familie, dem Haus, den Traditionen und der Vergangenheit befestigt. Diesem ist der Krebs empfanglich und passiv. Das alles ist gesagt, um – welche Qualitaten zu erfahren der Krebs im Material der Ereignisse zeigen wird, und wir werden die Schlussfolgerungen nicht aufgrund der astrologischen Wahrheiten, und auf Grund von den Tatsachen machen.

Entfernt vom Menschen mit seinen einfachen Bedurfnissen, soll der Steinbock menschlich, voll der naturlichen Vorzuge und der Mangel dem Krebs, lebend oft vorig, und nicht von der Zukunft, erlebend und rechnend, aber wahrnehmend die Umwelt, und nicht andernd es unter sich entgegengesetzt sein. Ja, der Krebs andert nicht, er wird, und wenn seiner nicht kann in erster Linie verwendet, umgibt sich von der psychologischen Wand, die es von der groben Welt, einerseits, rettet, und mit anderem – verdeckt von ihm diese Welt.

Die Periode des Steinbocks charakterisierend, schlossen wir das Folgende: «diese Vorwartsbewegung, die langsame Evolution, mit der Stutze auf schon erreicht, und die Unlust, und sogar die Angst, schon die ausgepragte Ordnung der Sachen zu verletzen, wo der innere Inhalt die auerliche Umgebung immer uberwiegt. Diese Vereinbarung privat und allgemein, individuell und kollektiv, ideal mit seiner materiellen Verkorperung. Im Steinbock findet der Mensch das schwierige Einverstandnis zwischen der ewigen Ordnung und den eigenen Wunschen, zwischen der unpersonlichen Kalte und der Warme der menschlichen Schwachen». Ganz gesagt verhalt sich und zum Krebs, da er – die Spiegelreflexion des Steinbocks vollstandig: in etwas ist ahnlich, und in etwas – ist entgegengesetzt.

Wie sich die Periode des Krebses in den Details des Lebens der abgesonderten Menschen und der Geschichte der Gesellschaft insgesamt zeigt, erkennen wir weiter.

Der weibliche Anteil

Emotional, familiar, mogend die Sicherheit und die Stabilitat der Krebs, ja noch unter Auspizien des Planeten der Frauen des Mondes … gibt es keine Zweifeln, diese Periode fur die Frauen soll sehr erfolgreich sein. Die Tatsachen, die aus den Kalender und die Chroniken erworben sind, bestatigen diese Binsenwahrheit. Wenn im Oppositionssteinbock den Frauen nicht fuhr, so fallen im Krebs bei ihnen auf jedes schlechte Ereignis drei gut.

Wahrend des familiaren Krebses ubernehmen viele Lander die Gesetze uber der Familie und der Ehe, kontrollieren die Scheidungen, fuhren die Steuern fur die Kinderlosigkeit ein und kampfen mit der Kontrolle uber der Geburtenzahl, zum Beispiel, verbieten die Abtreibungen. Uberhaupt werden die familiaren Werte, die Ehe und die Kinder wahrend des Krebses «eine heilige Kuh» fur die Richter und der Behorden. Der Hochzeitszeremonien wird es etwa ebensoviel bemerkt, wieviel war sie in den Zwillingen, und auf jede misslungene Ehe fallt es erfolgreich. So hat am 16. Juli 1988 die Hochzeit Hockeyspielers Uejna Gretzki und Schauspielerin Dschanet der Jones stattgefunden, die bis jetzt glucklich zusammenleben und haben geboren, es scheint, drei Kinder. Und am 25. Juni 1993 hat Schauspielerin Julia Roberts Musiker Lajla Lowetta geheiratet, und nach einem halben Jahr haben sie sich getrennt.

Die Misserfolge lauern auf die Frauen wegen der Unvorsichtigkeit auf dem Transport, nach dem Finanzteil, es sind die Krankheiten und der Schaden von den Bekannten und malosnakomych der Manner auch moglich.

Die Liste der Erfolge um vieles obschirnej. Diese Errungenschaft des Erfolges im Steinbruch und dem Schaffen, das Erhalten der Preise und der Belohnungen, der sportlichen Leistungen und der Groe der politischen Karriere, den Umzug auf neu, wurdiger, den Wohnort. Am 15. Juli 1953 wurde Marilyn Monroe Superstern, doch ist auf die Bildschirme der Film mit ihrer Teilnahme Im Jazz nur die Madchen» hinausgegangen, am 18. Juli 1976 wurde Sportlerin Nadja Komanetschi von erste in der Welt von der Turnerin, bekommend auf der Olympiade die Einschatzung 10 Grade. Am 7. Juli 1983 ist zur UdSSR auf Einladung Andropows in die UdSSR die amerikanische Schulerin und der Botschafter der Welt Samanta Smith angekommen, und am 10. Juli 1992 wurde ein Ministerprasident Polens Frau Channa Suchozka zum ersten Mal.