Die Zeit der Waage. Am 23. September – am 22. Oktober

Kaum, die Tatsachen der Geschichte analysierend, kann man die Zeit der Waage als die kardinale Zeit nennen, wie die Waage als das kardinale Zeichen nennen. In Bezug auf die Jungfrau haben wir den genug fliessenden Ubergang von einem astrologischen Zustand zu anderem, der die vollkommen ausgezeichneten und deutlichen Striche doch hat. Und das heit, die Diskretheit des Ubergangs vorhanden ist, zu sein. Die Diskretheit (prerywnost) der Eigenschaften des Tierkreises hier, wie auch in oppositions-owne, wird nicht nur ist deutlich, sondern auch ist gerade erklart, dass wahrend der Erdbewegung nach der Umlaufbahn ihre Achse des Drehens zur Seite der Umlauferdbewegung geneigt ist. So stellt sich die Erde unter den doppelten Schlag der kosmischen ihr Bewegung widerstandenen Umgebung wieder.

Unsere Forschung wird eine einfachere Sache, da vom Berg der Ereignisse in Lew, durch die Jungfrau, die Zahl der Ereignisse, die in den Kalender der Gedenktage festgelegt sind gehend, sinkt wesentlich, und die Zeit der Waage fur uns ist nur von 1330 Daten vorgestellt.

Die Aktivitat der Menschheit im Herbst sinkt wesentlich, der Ereignisse mit der Annaherung des Winters wird immer weniger und weniger.

Als fur uns ist die Zeit der Waage nicht in astronomisch, und im astrologischen Sinn Die Astrologen verleihen die Waage mit den Mannereigenschaften, und das heit, die Situation sollten, viel mehr gehen, widerzuspiegeln, die in Owne war. Jedoch kommt der Widder vom kriegerischen Mars zurecht, und die Waage leitet ljubweobilnaja die Verehrerin der Schonheit die Venus, die im Menschen den weiblichen Anfang symbolisiert.

Es erweist sich, dass die Waage ein Mannerzeichen des Tierkreises, das sich unter dem Patronat des weiblichen Planeten befindet ist. Die Dualitat der Ereignisse und ihrer Einschatzungen in diesem Fall uns ist gewahrleistet.

Ob aber so diese Marchen uber das Mars und die Venus wahr sind Hat allen in der Kohle hingetan, die sich zwischen der Achse der Erddrehung und dem Vektor ihrer Bewegung um die Sonne bildet. Ganz ubrig – die Symbole, die Mythen und die Dogmen, und nicht die Wissenschaft, die mit den Tatsachen operiert. Die Zeit Owna mit der Zeit der Waage vergleichend, kann man die Vergroerung der unpersonlichen Ereignisse, die bedeutende Verkleinerung der Aggressivitat der Menschheit, und dieses Wichtigste bemerken.

Wenn wahrend Owna die Neutralitat mengenmaig gunstig und ungunstig der Ereignisse bei den Mannern und den Frauen beobachtet wurde, so tauscht die Zeit der Waage, das Bild: den Frauen fahrt zweimal grosser (es ist unsere Venus hat sich bemuht), und die Zahl der schlechten und guten Ereignisse bei den Mannern und den Frauen ist ungefahr identisch (und, wenn genauer zu sagen, und den Mannern fahrt kaum grosser auch, als nicht fahrt).

In der Astrologie wird es angenommen, dass die Waage – manner-, das aktive Zeichen, das zum Element der Luft zugehorig ist. Nur der allgemeine Schnitt der Ereignisse gestattet uns nicht, sie zum Mannerzeichen, besonders auf die Luftumgebung zu bringen. Die Waage soll die Menschen, die nach der Harmonie besonders streben, der Objektivitat, der Immunitat, urawnoweschennosti, der Kunst der Diplomatie bewirken. Gleichzeitig sind fur sie die emotionale Kalte, die Zuruckhaltung, die Verstandesmaigkeit, den Hochmut, isbeganije der Probleme charakteristisch. Die goldene Mitte – die Religion der Waage, und sind sie, kontaktny modern, geoffnet, duldsam, sind feinfuhlig, akkurat und verwundet, fein, und so weiter. Die Welt soll von solcher entsprechend werden. Und es nicht so!

Die obenangefuhrten Eigenschaften charakterisieren der Menschen-Waage, und hier gibt es der Gegenstand fur den Streit, jedoch charakterisieren sie kaum alle uns die Zeit der Waage.

Der weibliche Anteil

Wir werden mit wichtigst beginnen – den Frauen wahrend der Waage fahrt. Oder es ist ihr weiblicher Planet bemuht sich, oder die weltweite Harmonie, welche die Waage verkorpert, gilt, aber die Tatsache bleibt die Tatsache: bei den Frauen auf zwei gute Ereignisse fallt nur ein schlecht. Es ist die beneidenswerte Statistik!

Die Frauen erreichen den Erfolg in den kollektiven Handlungen, zeigen die begrundete Aktivitat und die Zielstrebigkeit. Fordern den Mannern in die Schranken, streben mit ihnen der Gleichberechtigung, gewinnen bei ihnen der Prozesse in den Gerichten, wetteifern mit den Mannern in gefahrlich, ubernommen, manner-, die Berufe zu heien. Wenn sie sich in die aufrichtigen Abenteuer einmischen, so bekommen gewohnlich, nach den Verdiensten. Heiraten, in dieser Frage die tuchtige Initiative zeigend, und streben nach dem. Sie bekleiden die hohen Posten, streben nach der Popularitat, bekommen das befriedigende Geld. Leiden an den Mannern und den Mitbewohnern, prozessieren mit ihnen und geben sich zufrieden. Zusammen mit ihnen streben nach bestimmten Erfolgen in den gemeinsamen Projekten. Stellen die Rekorde im Sport fest. Werden die Symbole der Massenkultur und den Massenbewusstsein. Kommen zur Welt mit den offentlichen Initiativen. Werden veroffentlicht, streben nach der Anerkennung und dem Erfolg. Scheiden aus dieser irdischen Zeitlichkeit ab, den postumen Ruhm findend.

So hat am 15. Oktober 1839 die englische Konigin Viktoria den Vorschlag Prinzen Albert in puncto die Heirat auf ihr gemacht, am 16. Oktober 1847 war der Roman Charlotte Bronte Dschen Ejr zum ersten Mal veroffentlicht, am 11. Oktober 1999 ist in Frankreich neue Marianne – die Frau gewahlt, wessen Gestalt das Symbol des Staates vorstellt. Symbol wurde das bekannte Modell Letizija die Kaste. Am 17. Oktober 2000 hat die Madonna den Prozess im Gericht – das Recht auf die Webseite mit dem Namen «madonna» bei irgendwelchem Liebhaber des kiber-Pornos gewonnen.

In puncto die Unannehmlichkeiten bei den Frauen fuhren solche Falle, wie auch in aggressivem Owne: die gerichtlichen Rechtsstreite, die Gerichte, den Niedergang nach der Unvorsichtigkeit, die traurigen Vorfalle, die mit der Unlust zu bewahren die Gesundheiten und die Reputationen verbunden sind, um vor Augen und in der Mitte von der Aufmerksamkeit zu bleiben. Zum Beispiel, am 15. Oktober 1917 ist in Paris hingerichtet, auf proschtschanje die Kusshand rasstrelnoj der Mannschaft, hollandisch schpionka des Matts der Fresse geschickt, ist am 26. September 1941 im Autounfall bljusowaja die Sangerin Bessi Smith umgekommen, am 11. Oktober 1963 ist Sangerin-Chanson Edit Piaf gestorben, und am 4. Oktober 1980 ist von den Drogen Soul-Sangerin Dschenis Joplin gestorben.

Betreffs der Ehen und der sportlichen Leistungen, so haben wir auch jener und anderer mehr als genugende, wir werden mit der wichtigen Eroffnung, die die Gelehrten am 15. Oktober 2000 gemacht ist, – nach der Analyse der Mehrheit der Sportarten hinsichtlich ihres Nutzens jedoch beginnen, von ihnen war es bestimmt, dass fur die Frauen die beste Sportart Sex ist.

Die Zeit Partner- nach dem Geist der Waage ist eine erfolgreiche Periode fur den Schluss der Ehen, der romantischen Bekanntschaften, der Hochzeitsreisen, der Flitterwochen und ganz solches ubrig.

Zu dieser Zeit in verschiedene Jahre haben die Stelle in den Zellen der Gesellschaft L.Tolstoj und Sophja Bergs, Iren Kjuri und F.Scholio, Charlotte Rempling und M.Scharr, Jacqueline Kennedi und A.Onassis, B.Clinton und Chillari Rodchem gefunden. Und der Scheidungen von mir in der vorliegenden Rechnungsperiode der Zeit unter den Beruhmtheiten ist es nicht aufgedeckt.