Die Verbindung

Die knotigen Zweige der Ulme verloren die Blatter. Ohne Laub wurde er wie die surrealistische Skulptur gesehen: rastreskawschajassja die Rinde, dunkel, wie sich die alte Afrikanerin aus Kongo, der machtige Stamm nach oben schon nicht emportragt, hat er sich naher zu den Wurzeln, die vom Alter trocken werdenden Zweige-Hande opletajut sich genau gesetzt. Auf dem Hintergrund des frohen Maikrauts, das zur Sonne reit, die Ulme wie die Erinnerung. Uber den Tod Nein, nicht so patetitschno. Daruber, dass im Innersten ich die Wahrheit wei.

Wieviel auch immer das Kraut, wie die frischen Blumen attraktiv waren, podmargiwajuschtschije tobte, wenn auf die Tautropfen der gerade Sonnenstrahl fallt, wie auch nach dem Versprechen lang predolgogo des Sommers, die Ulme solcher roch, welcher ist. Ich bin wieviel lenkte sich auf nett prijatnosti jedes Tages, auf die Sorgen und die Bemuhungen, auf die wahnsinnigen Stoe in den Luften, auf die Schaffen ab, die den Geist ergreifen, ich erinnere mich daran. Meiner Meinung nach, sogar wenn ich nicht werde, er bleibt. Er Nein, nicht er. Nicht der Mensch. Nicht die Ulme. Sie. Die Verbindung.

Nur wenn auch er nicht antwortet. Wenn antworten wird, wird furchtbar sein. Denn konnen zwei lebendige Menschen so verbunden sein. Mir ist viel Zeit notwendig, um verschoben zu werden. Das Universum ist eng – ich kann so weit nicht weggehen, um die Verbindung zu unterbrechen. Nur – auf irgendwelche Zeit zu betauben.

Die Besessenheit Ja, ja. Ich bin krank. Sie behandeln mich allen. Hierher, schneller. Tragen Sie Ihre Praparate, die Apparate. Stechen Sie mir die Nadeln ein, liefern Sie mir die Egel. Heilen Sie mich von der Besessenheit.

Wie ich mich jetzt hinter einem Tisch mit William Shakespeare erweisen wollte. Oder, wer es ersetzte. In der Hand schwer kaum skliskuju den Zinnkrug zu halten, vom leichten Schwindel geschuttelt zu werden, die Zeilen des Sonetts zu murmeln und, mit der Faust in die Brust zu zeigen, die mit dem dicken Stoff des Kamisols geschutzt ist. Du warst recht, Uilli! – bewegt sich die Faust ruckwarts, die linke Hand wegen Ungewohnlichkeit stellt den Krug auf den Tisch heftig, das Ale wird ausgeschuttet. Die pennyje Sprachen kriechen vorwarts nach dem dunklen Baum des Tisches. Ja-ja, es ist hochste Zeit, das Kamisol zu beschmutzen. Wir konnen rein, wenn otpewajem die Verbindung nicht sein. Nein, wir besingen die Verbindung. Nein, nicht die.

Es gibt nichts auf diesem Licht. Es Nichts, was anderem nicht gehoren wurde. Jemand ruhrt dich – und dich schon nicht an., Weil es ihm gelang, nicht den Korper, zur Seele anzuruhren. Und deine Seele hat sich geauert. Springen Sie, springen Sie William, etwas weiter von der das Herz zerreienden Absage. Bis man noch das Herz retten kann. Ich erwurge schon man darf nicht retten. Anderer wurde Stempel. Vom ewigen Stempel des Bettlers. Nischtschenka. Seltsam brodjaschka. Sie fliegen William, ponukajte des Pferdes, Sie treiben es. Vom Galoppieren wird sich das Herz beruhigen, es kann sowohl das Blut nicht treiben als auch, sich gleichzeitig sehnen. Das Galoppieren wird die Trauer verjagen. Eben wird die Entfernung vergrossern. Je weiter, desto ruhiger. Eben verbergen Sie den Stempel. Fuhren Sie es niemandem vor. Niemand wird erraten. Und dort, weit wird sich der Tisch befinden, es wird sich der Krug und jemanden, einfach warm und lebendig befinden, wessen Beruhrungen die Seele nicht beunruhigen, und fullen mit der Ruhe aus.

Laufen Sie, William. Und ich kann nicht laufen – wohin es ja weiter ist. Nicht obrublennaja rechtzeitig kann die Verbindung zu jeder Zeit aufleben. Ich bete uber die Stille und die Ruhe, daruber, dass mir die Moglichkeiten freigebig geschickt sind, die Seele auszuschutten. Wenn es sie in der Arbeit, die Stempel nicht sichtbar ist, brennt es sich nicht. Es brennt bei den Erinnerungen, so muss man sich nicht erinnern. Die verlorene Vergangenheit. Dass davon, was sie in den Ringen der alten Ulme aufgezeichnet ist. Doch ist es sie sichtbar, nur wenn den Baum abschlagen werden. So, wird niemand bemerken. Wenn ich mich die Vergangenheit nicht erinnere, wer an mich es erinnern wird. Wenn ich sagen werde, dass es nichts war, welche Beweise mich widerlegt ist. Nur will ich nicht sagen, was es nicht war. Die Besessenheit.

Brennt den Stempel – dann vorwarts, zu den Verschuttungen der Schaffen, zum offenen Platz des Theaters, zu ihm, den Zuschauer, sie konnen von den Tomaten, die nicht verfaulen, von den Eiern zuschutten, die nicht verfaulen. Die Zuschauer schikat, konnen mit den Fuen stampfen, weggehen. Wie ich sie mag. Sie solche Gegenwartigen. Sie hier und lebendig. Und ich werde mit ihnen zusammen entlaufen. Eben wir werden zuruckkehren. Ich mag Sie eben.

Und die Verbindung Was zu machen, nicht alle Schrammen kann man oder verbergen entfernen. Einige muss man wurdevoll tragen. Ich lebte. Ich lebe. Heute. Und in diesem Grund habe ich viele verschiedenes Gluck. Und an die Art der Ulme gewohnst du dich, spater horst du auf, zu bemerken. Die Gewohnheit. Wenn nach ihr, den Strom oder die Radiowellen nicht zu versaumen, so kann man nicht gezogen werden. Ej dort auf anderem Ende! Der ruhigen Nacht, der glucklichen Traume bemuhe sich eben, sich uber mich nicht zu erinnern! Es ist genug, dass die Verbindung ewig ist.