Die Sprache des Genusses. Die schamlosen Bettreden

Von den uralten Jahren benutzten die Menschen expressiv, sich weich auspragend, den Wortern, damit podsarjadit die erotischen Batterien. Diese Worter sind schamlos, das heit wissen die Scham nicht, wie ihre physische Liebe nicht wei.

Beim Bettgesprach, wie die Praxis bestatigt, zwei groe Vorteile: erstens ist es die sichere Quelle der Informationen: dem normalen Mann ist es angenehm, zu wissen, was will seine Frau auch als gerade er sie ublagotworit kann. Und, da die Zeugnisse Ihres Genusses nicht so offensichtlich sind, wie bei Ihrem Partner, die Wunsche unzweideutig auernd, deuten Sie ihm an: dass er macht, macht er richtig. Dieses Thema mit den Freunden besprechend, habe ich uber ein Paar, wo die Frau, aus puritanisch, nicht sich gewohnend gehort, die Gefuhle, der Familie einmal elf Jahre ruckwarts, prostonala in der Nacht etwas anscheinend zu auern: ummm… – und seit dieser Zeit zerbricht sich ihr Mann den Kopf, dass sch er solchen gemacht hat, um es wieder zu wiederholen…

Der zweite wesentliche Vorteil der schamlosen Bettreden besteht darin, dass sie die Anregung und den sexuellen Vorgeschmack aufwarmen. Eigentlich, es entbrennt der Appetit von den Gesprachen auf das leckere Essen genauso.

Laut durchgefuhrt im 1993 Jahr vom Institut Dschanussa (USA) der Forschung fur das sexuelle Verhalten, 60 % der Personen obojego des Fubodens halten ganz normal die schamlosen Gesprache im Bett.

Also bevorzugen ubrig 40 %, in bestimmten Umstanden, zu schweigen. Es Wurde, nichts furchtbar, jedoch ahnlich rasnosarjaschennym den Teilchen Scheinen, die Schwatzer und moltschalniki werden der Freund zum Freund herangezogen!

Mein Mann so beschreibt alle Handlungen detailliert, – beklagte sich bei mir die Freundin, – man dass nachdenken kann, er erlautert das Baseballspiel!

In einer Tour zu reden ist es ist – nicht unbedingt offenbar. Jedoch wenn der Mann Ihnen angedeutet hat, dass es ihm wunschenswert ware, damit Sie auch Ihnen am meisten es ein Bisschen gesprachiger waren widert nicht an, die Sache ist darin, dass es keinen Ubermut gibt, – also etwas einfacher und schmerzlosen Weisen sich einfach, zu uberwinden.

Nennen Sie es mit Namen

Vor allem, stellen Sie fur sich etwas allgemeiner Regeln des Verhaltens auer dem Schlafzimmer – da die Rede fest, so wie auch verfugt die Bewegung, uber die Eigenschaft physiologisch, entsprechend den Umstanden einzuwirken. Wenn der Mann zu den Reden oder den Phantasien geneigt ist, die Sie krankend oder demutigend finden, sagen Sie daruber sofort. Viele Frauen, – wie im ubrigen und des Mannes, – haben streng bestimmte Vorstellungen uber die Grenzen zulassig in der Sprache, jedoch nicht dodumywajutsja, uber die Forderungen dem Partner mitzuteilen.

Schrecklichst, – beklagte sich die Freundin, ist wenn sie dem Penis laskatelnoje den Namen geben. – nannte ihr ehemaliger Mann, des Gens, detorodnyj das Organ als der Name. – schuttelt bis jetzt, wie ich mich erinnern werde: Nett, sage den Gen hallo! Br… Mir ware es ganz und gar nicht wunschenswert, damit er in mich allen sich vollstandig startete! Dort war mir nur das Organ, und nicht ein ganzer Mann notig!

Wie paradox ist, ist oft, sich zu diesem Thema mit dem verwandten Mann zu klaren viel schwieriger, als in die jungen Jahre – mit dem ersten Jungen es. In jenen Erklarungen war es wohin weniger Risikos zu sein falsch verstanden…

Die Kinder dienen zum besonders machtigen Hindernis dem erotischen Selbstausdruck. Solange, bis bei uns Tanja und Wanja geboren worden sind, – gestand andere Freundin ein, – war es uns einfacher, den Liebesspielen zuruckgegeben zu werden. Der Mann konnte mich unterwegs von der Arbeit anrufen und, sagen: durch zehn Minuten hoffe ich die Hauser – dir wird die Zeit ausreichen, um sich auszuziehen – Griff mich bei der Tur eben an. Aber es wenn Sie zusammen schon ziemlich lang ist, das alles wird solcher… Vom Familiaren. Sie verlegen aufeinander die Kindersprache, jen nicht bemerkend, gewohnen Sie sich plotzlich nach-durazki sjussjukat. Es ist nicht sexuell.

Praktizieren Sie vor dem Spiegel

Befriedigend manchmal, bevor etwas dem Mann zu sagen, es uber sich zu sagen. Mmm… Mir so gefallt, wenn du mir die Hand auf legst… Es ins zwolfte Mal Gesagt, falten Sie sich noch viel weniger.

Furchten Sie vor dem Plagiat nicht.

Fur viele Frauen sind die schamlosen Gesprache in erster Linie unmoglich, weil sie nicht wissen, dass es eigentlich zu sagen ist notig. Aber dazu existieren die erotischen Zeitschriften und die Videofilme eben!

Suchen Sie fur sich irgendwelche mehr oder weniger die annehmbare Situation aus und verlieren Sie sie im Kopf. Nur vorhaben nicht Sie, sich dem schmelzenden Abendessen bei den Kerzen und die roten Rosen vorzustellen. Fur die Manner in unseren die Damenromane gibt es keine Erotik.

Als es ist die Idee gut, an den sogenannten weichen Porno zu behandeln Erstens werden Sie die Anregung selbst fuhlen, und es ist dem allgemeinen sexuellen Tonus auf den Nutzen. Zweitens dem Partner von den Eroffnungen mitgeteilt, werden Sie die Temperatur und ihm heben. Aber das Wichtigste – in die farbenreichen Einzelheiten eindringend, werden Sie der notigen Worter zusammengenommen werden. Schlielich, niemand von uns ist auf das Licht mit dem angeborenen Vorrat der sexuellen Terminologie. Dazu haben wenige Frauen eine Erfahrung, die die Jungen in den sportlichen Garderoben zusammengenommen werden und der (wir werden nicht sagen, ist es schlecht oder es ist gut), aber von ihm die Zungen wenigstens lost.

Beginnen Sie telefonisch

Das Telefon, auer ganz ubrig, – das unersetzliche sexuelle Spielzeug. Mit vielen ist es uns leichter, sich telefonisch zu klaren. Eine meine Bekannte unterrichtete das Englische an der Universitat im Laufe von einigen Monaten am Tag, und in den Nachten arbeitete als der Sexoperator auf dem Telefon: die Manner riefen standig an, um von den Phantasien, die sie nicht entschieden, sich den Frauen oder den Freundinnen wiederzuerzahlen – und diese Phantasien bolschej vom Teil zugrunde so mitzuteilen harmlos waren, dass es mir schade war, dass sie ungeteilt bleiben”.

Dem Mann anzudeuten, wovon Sie traumen, es ist moglich, in irgendwelchem Buch die ausdruckliche Szene gefunden und dieses Buch, mit der hellen Grundsteinlegung zwischen der entsprechenden Seiten abgegeben, hat er auf seinem Kissen – so, dass sie in Ihrer Abwesenheit aufgedeckt.

Kann nicht sein, damit er nicht verstanden hat.

Dass man in Wirklichkeit in der sexuellen Sprache auffallend, so es, was ihm nicht nur nicht obligatorisch ist, schamlos, schmutzig oder grausam zu sein, aber udoboponjatnym nicht sein kann. Prufen Sie meinem Freund, dem Architekten nach, der aus irgendwelchem Grund von der franzosischen Rede gefuhrtwird. Ubrigens sagend, es der Frau er einzugestehen hat nur nach einigen Jahren der Ehe geschaffen: Sie hat das Jahr in einer Pariser Familie durchstudiert, und ihr umgangs- befindet sich auf der Hohe der Gesprache mit den Kindern, aber es ist unbedeutend, weil ich ganz franzosisch nicht verstehe. Ich habe genugendes Tonen der Rede.

Seine Frau hat eingestanden, dass man der Phrase, die sie nascheptywajet ihm im Bett, in der Ubersetzung etwas anscheinend bedeuten die unbekannten Hunde nicht bugeln darf.

Die erotische Saite kann wie vom richtig genommenen Ton, als auch von nackt, ohne Einfalle der dargelegten Tatsachen ertonen. Die Bildung der sexuellen Gestalten erotitschno an und fur sich.

Zum Beispiel, Sie flustern zu Besuch bei den Verwandten des Mannes ihm ins Ohr: wir werden nach Hause kommen und ich werde sofort beginnen, dir das Hemd, der Knopf hinter dem Knopf aufzuknopfen… Wie Sie denken, woran er den ganzen bleibenden Abend denken wird

Alles ist mit der Einbildung verbunden, – erzahlt noch eine meiner zahlreichen Bekannten. – vergottere ich meinen zweiten Mann, aber meinen erster, solch ein, wissen Sie der Cowboy mit dem tiefen Bariton, besa die Sprach
e des Bettes – im Wesentlichen meisterhaft, er konnte sich mit der Liebe nicht beschaftigen, schweigend. Er flusterte mir ins Ohr: Schon die Mitternacht, dich eine hat auf der Arbeit stehengeblieben, alle Ubrigen haben getrennt sich nach den Hausern. Plotzlich – die Schritte! Jemand kommt hinten heran. Furchtbar! Du kannst es nicht sehen, aber es gibt etwas bekannt in der Beruhrung seiner Hand… – und so weiter. Er war sehr beredt und gut gebildet. Am Tag zankten wir uns die Zeit, aber, betreffs des Bettes, er – meine beste sexuelle Emotion.

Viele Frauen furchten sich, dass wenn sie von irgendwelcher Phantasie den Mannern erzahlen werden, jener werden von ihnen fordern, das Marchen bylju zu machen. Ganz ist es nicht obligatorisch. Die Phantasien regen an, weil es in ihnen etwas vom Belauern, von der Forschung des verbotenen Territoriums gibt, von der Suigkeit des Horrorfilmes – Ihnen ist furchtbar, aber Sie wissen fest, dass Sie sich in der Sicherheit befinden.

Wenn Sie sich immerhin ungezwungen auf keine Weise zwingen konnen, das Bettgesprach zu fuhren, werden Sie geschwacht. Werden sich und erinnern Sie erinnern Sie, dass das Gesprach mit dem Mann, woruber er, immer torit die Bahn zur Nahe ging.

Mit der Zeit konnen Sie das vorsichtige Experiment (versuchen zum Beispiel, im Bett, etwas nicht verschnorkelt anscheinend ich sagen will dich, jetzt). Aber wenn nicht hinausgehen wird, beunruhigen Sie sich nicht.

Die Hauptsache – zu verstehen, dass Ihr Interesse in geschehend, worin sie sich, ob in den Bewegungen, in den Lauten auspragte, – auch die Form der erotischen Kommunikation. Wenn Sie sich nicht schamlos aussprechen konnen, probieren Sie selbst wenn schamlos, zu stohnen.