Die lange Tasche. Die storungsfreien Jeans

Der Sommer geht zu Ende. Ein Paar Monate ruckwarts haben Sie die alten Jeans in die neuen Shorts umgewandelt Und jetzt blieben bei Ihnen die angenehmen Erinnerungen und noch ein Paar schtanin Also, nicht hinauszuwerfen. Sie werden auf die Flicken und ubrig die Ausgabematerialien fur die Phantasien und ihre Ausstattung noch nutzlich sein.

Wir werden mit den gemassigt grossen Formen beginnen. Von der Tasche die Lange Tasche. Wohl, es ist die sichereste Tasche auf dem Licht. Die Diebe von der Hoffnungslosigkeit konnen auf die Rente gehen.

Erstens ist es die Tasche-Tasche immer bei Ihnen, nicht wichtig, sie wird mit Ihrer Kleidung zusammengezogen oder kontrastiert mit ihm. Zweitens ist sie — langer es kommt nicht vor. (Konnte zum Tragen fur die Schlange Vollkommen dienen, wenn Sie riskiert hatten, solchen Zogling zu fuhren und, es mit sich uberall zu tragen). Solchen dlinnorukogo des Diebes, der sich an Ihren Schatzen vergreift, sogar vorzustellen es ist unmoglich — seine Hande sollen sein, wie Ihre Beine. Sie sahen solchen

Drittens, Ihre die Tasche — in der Vergangenheit schtanina ist mit solchem sicheren Ventil-nepronikajkoj versorgt, was zu versuchen dorthin die Hand jemand ohne Ihre Losung stecken kann nur, wenn Sie fest eingeschlafen sind. Aber Sie nicht solches Dummerchen, um mit der Tasche auf dem Hals an den fur den Besuch zuganglichen Stellen zu schlafen

Viertens, diese Tasche — das schone Geschenk und an und fur sich und in Form von der Verpackung fur die Flasche der Weines, zum Beispiel. Den Wein werden zusammen austrinken, und die Handtasche bleibt als Beweis Ihrer Madchenfreundschaft.

Dieser unendlich frohen Perspektiven durchdacht, werden wir fur schtaninu ubernehmen, die Scheren, die Nadel und ubrig … Uberflussig ist abgeschnitten. Wir werden schtaninu umbiegen und wir werden — wieviel der unnutzen Zentimeter anschauen Und tschik von ihren Scheren ohne Bedauern.

Weiter wird aller sehr schnell geschehen. Sogar zog dabei, wer die noch im XVIII. Jahrhundert erfundene Nahmaschine fur immer vergessen hat, und das letzte Mal den Faden in die Nadel niemals durch.

Nahen Sie in einer beliebigen zuganglichen Weise schtaninu unten zu. Ich habe keine Maschine, zum Beispiel, und die ebene Naht bin ich, zu machen nicht begabt, deshalb den Grund meiner Tasche so schmucken die primitiven Kreuzchen, die erfolgreich, selbst wenn kossenkije, lebenslustig gesehen werden. Guten Tag, sumkino der Grund!

Eigentlich, solche Tasche herstellen es muss nicht von den Handen, und dem Kopf. Die ganze Zeit muss man etwas entscheiden: man ist wieviel abzuschneiden, zu schreiben oder … zu sticken

Es ist jetzt hochste Zeit, zu verstehen: wovon, Griff zu machen. Von anderem schtaniny, aus der Borte, aus dem Radiergummi, aus dem Riemen, aus dem Gurtel vom Kleid … habe Ich den von der Freundin verbundenen Strick gefunden, der in gegebene Zeit vergessen hat zu verwenden. Und es wie sich herausgestellt hat, sehr ubrigens. Haben angenaht.

Zum Betrieb ist fertig. Aber es wenn den schopferischen Ubermut gibt, man ist moglich und, fortsetzen — die Applikationen, etwas zu befestigen, zu sticken, zu sticken, oder rasmachrit auszuschneiden.

Und immerhin bleiben die Jeans, von der Zeiten ihres Erscheinens, die nutzlichste und multifunktionale Erfindung der Mode. Sogar in der zerschnittenen Art.