Die Freundinnen

Wo wir ohne Freundinnen waren Von der Person in sarewannuju das Kissen! Wer wird trosten, wenn die Liebe abgesturzt ist, wer sagen wird, was man auf den Zusammensto mit der Schwiegermutter mit chochotkom blicken muss, was nach der misslungenen Aktion auf der Arbeit noch zehn erfolgreich wird Nein, der Freundin – wahrhaftig die Gabe des Schicksals! Und, ausgehend davon, dass sie – die unbedingte Bedingung unserer herzlichen Gesundheit, dass wunschenswert ist in den Beziehungen mit ihnen aller der Typ-Topp war. Aber im Leben so leider, kommt es nicht vor. Ohne Unordnung nicht umzugehen.

1. Sie sind zu dritt – wenigstens befreundet, Sie denken, dass Sie befreundet sind. Und in einen schonen Tag sehen Sie, wie sie aus dem Kino zu zweit hinausgehen. Sie verlieren die Gabe die Rede. Wirklich Sie wollen was, abschneiden Wie Sie handeln Sie, gesammelt

Sto schrecklich. Naturlich, sie sind Ihnen nicht verpflichtet, berichtet zu werden, aber es ist ahnlich, von ihm ist und ohne Sie schon. Wie zu erkennen, was bei ihnen auf dem Verstand Werden auf den Instinkt Sie gelegt. Wenn bei ihnen die schuldigen Personen, bedeutet, ist das Gewissen unsauber. Dass auch zu sagen, ekelhaft, wenn die ehemaligen Freunde bei Ihnen hinter dem Rucken tuscheln. Sie zerbrechen sich den Kopf, worin sich, warum sie gegen Sie vergangen haben.

Machen es muss dass. Rufen Sie jeden von ihnen an und reden Sie ein auf einen. Sagen Sie: Etwas sehe ich Sie, der Freundin, seit langem nicht. Sie werden verstehen. Selbst wenn gibt es, werden Sie das Gesicht nicht verlieren. Und auf die Zukunft – vermeiden Sie die Freundschaft zu dritt. Das Gleichgewicht in solchen Beziehungen zu unterstutzen es ist viel komplizierter. Du wirst bekannt machen, es kommt, der Freundinnen vor, und sie werden so dass Sie gesungen werden wie nicht notig sind…

2. Sie sind schwanger, und sie wird von der Unfruchtbarkeit behandelt. Ob es sie, wie geht es zu fragen ist notig Oder will sie sich am allerwenigsten gerade mit Ihnen teilen

Du erkennst So ist das Leben., bis du fragen wirst. Jede Frau in solcher Situation reagiert auf eigene Art. Jemand wird sogar Ubel nehmen, wenn nicht zu fragen. Wird entscheiden, dass Sie im Kokon des Gluckes zu sehr geschlossen wurden, um sich fur ihr Leben zu interessieren. So dass fragen Sie. Wenn die Antwort wortkarg, und das Lacheln gespannt – Sie zuruckgetreten werden. Aber Sie gehen ganz nicht weg. Das Gefuhl der Schuld deswegen, dass bei Ihnen etwas ist, und bei der Freundin – gibt es, nicht der Anlass fur das Scheiden. Heute hat Ihnen, morgen ihr Gluck gehabt. Такова жизнь.

3. Die Freundin bittet ewig um Rat und immer handelt auf eigene Art. Ihnen hat satt, die Zeit auf ihre Probleme zu vergeuden. Endlich kann sie zu fragen, ob sie Sie diesmal gehort werden wird

Den Rat zu geben ist selb, was, das Geschenk zu machen, und mit dem Geschenk der Mensch frei ist, allen, dass sablagorassuditsja zu machen. In solcher Situation fragen Sie sich besser: Und was es ich mit den Raten auseinandergelaufen bin Auf das nachste Wehklagen: Dass mir zu machen Ziehen Sie von den Schultern hoch und fragen Sie, dass sie selbst denkt. Aber ihre Gedanken ist es besser, nicht in der Kuche nicht auf dem Sofa anzuhoren. Gehen Sie spazieren, Sie steigen irgendwohin aus, kann, es wird das neue Thema entstehen…

4. Die Freundin auer sich, weil erkannt hat, dass, wenn Sie noch nicht so nah waren, Sie jemandem, dass sie der Spaverderber und die Egoistin gesagt haben. Was zu machen

Wir sind auf die Offenheit mit den Freunden programmiert, und es ist gut: wenn Sie daran nicht mehr glauben, was dann gesagt hat, ist es sofort sichtbar. Bitten Sie proschtschenja. Sagen Sie, dass Sie jetzt sehen, wie sich irrten. Nasawtra rufen Sie an, fragen Sie: Ich bin verziehen Im Allgemeinen, benehmen Sie sich wie immer, wenn schuldig sind. Anders wird sie wahrsagen, ob die Wahrheit Sie bereuen.

5. Sie haben uber das Treffen vereinbart und eilig rufen Sie noch einmal an: du Weit, du heute komm nicht, gut Bei mir hier solche Schaffen – also, keinesfalls. Und plotzlich explodiert sie: Bei dir ist keinesfalls ewig! Was zu machen

Gewohnlich wissen die Freundinnen die Stelle. Aber funf Male nacheinander! Sie doch auch der Mensch. Sie hat Gefuhle, die Sorge, das Leben. Und mit Ihnen nicht umzugehen! Ist nicht merkwurdig, dass sie sich argert. Ihr scheint es, Sie schatzen sie nicht. So dass vor allen Dingen nachdenken Sie, warum handeln Sie so. Kann, Sie wollen sie nicht sehen Entscheiden Sie fur sich, kann, Ihnen ist es genug von Zeit zu Zeit einfach, telefonisch geruttelt zu werden. Gestehen Sie ihr es ein fuhlen Sie sich als die Schuldige nicht.

6. Es ruft die Lieblingsschulfreundin an, die in anderer Stadt lebt, und fragt, ob man bei Ihnen die Woche mit der Familie leben darf Sie wollen sagen: Gibt es! Aber wie es zu machen, die Freundschaft nicht verdorben

Wenn der alte Freund um den Gefallen bittet, sind Sie einfach verpflichtet, ja zu sagen, wie auch Sie die Bitte belastigte. Es ist besonders treu, wenn es sich um den Menschen, der handelt, schwierig zu bitten. Moglich, sie bewertet die Situation falsch und bittet um viel zu vieles, aber wer sich von uns nicht irrte Sie konnten bei den Verwandten leben, aber plotzlich ist ihr gerade Ihre Gesellschaft notwendig Von einigem schwierig, anzuerkennen, dass sie uber etwas bitten, weil sich in der verzweifelten Lage befinden. So dass antworten Sie vom Einverstandnis, werden Sie nicht jenes spater die Ellbogen beien, dass die Selbstsucht hoher als Freundschaft gestellt haben. Im ubrigen, wenn sie die Letzten zehn Jahre, es schon andere Geschichte nicht anrief. Verzichten Sie. Wird sich argern Was Ihnen fruher

7. Sie haben ubereingestimmt mit der Frau des Institutenfreundes nahe. Einmal sie, lachelnd, fragt: Hore zu, und wie er dann, sehr hinter den Madchen uchlestywal Nach der Wahrheit Zu sagen, Sie hatten einst einen Roman. Was ihr Lacheln bedeutet Kann, etwas ist ihr bekannt Ob es gespaltet zu werden ist notig

Nein, es ist notig nicht. Zu erklaren: Also, ob mir jenen zu wissen! – nicht die beste Weise, die Freundschaft zu festigen. Erkannt, dass Sie nah waren, sie wird beunruhigt werden, ob sich der Funke wieder entzunden wird, wird sich beunruhigen, warum hat er ihr davon und dass er noch, interessant selbst nicht erzahlt, verbirgt. Und spater wird sie die Migunst zu Ihnen erfassen, weil es Sie sie darin gezwungen haben zu zweifeln. Nein, wenn die neue Bekannte Sie uber die vorigen Heldentaten des Mannes fragt, bewirten Sie ihren irgendwelchen harmlos istorijkoj.

Naturlich, irgendwann Ihnen, moglich, auknetsja. Oder der Mann, oder jemanden aus den alten Freunden wird ihr die bittere Wahrheit mitteilen. Dann wird sie Sie so wie Sie sie anschauen haben verraten. Hier deuten Sie an, dass Sie sich so anfreunden wollten, dass Sie sich fur das Verschweigen entschieden haben. Eben fugen Sie hinzu, dass jene Geschichte in Wirklichkeit ein wenig bedeutete! Sie haben, naturlich, allen erzahlt, aber wussten nicht, wie sie der Merkmale ist…

8. Die Freundin wird getrennt. Einmal verliert sie: ich Hoffe, du wirst mit ihm auch nicht gewusst werden! Inzwischen schatzen Sie seine Freundschaft. Was zu machen

Sich mit ihm zu verabschieden, wenn Sie denken, ihre Freundin zu bleiben. Naturlich, sie ist nicht immer vernunftig, aber wer die vernunftige Frau im Laufe der Scheidung sah Im Allgemeinen, wenn Sie die Freundin wertschatzen, wird ihr ehemaliger Mann der Liste Ihrer Bekannten ausgestrichen. Nein, daruber von der Bekannten Galle zu verspritzen oder, sich beim Treffen abzuwenden es ist unverbindlich. Aber das Gesetzbuch der Ehre fordert: wenn sich die Freundin vom Mann trennt, trennen Sie sich – zum Beweis der Unterstutzung – von ihm auch. Und wenn Ihnen er auch Sie stark mangelt Sie bedauern, was Sie seine Einladung ins Restaurant insgeheim nicht ubernehmen konnen Bedeutet, man muss nachdenken, ob sie Ihnen teuerer genau ist

9. Sie haben der Freun
din etwas sehr personlich anvertraut. Spater ihren Mann begegnet, sehen Sie, dass das Geheimnis auch ihm bekannt ist, und sind extrem emport. Aber ob Sie berechtigt seid, zu erwarten, dass sie ihm nicht wiedererzahlen wird, was erkannt hat

Die Frau, bei der die normalen Beziehungen mit dem Mann, von ihm die Geheimnisse nicht hat. Sie konnen keine Uberzeugung darin haben, dass sie etwas von ihm verbergen wird, wie sie bitte. Wie zu sein Die Geheimnisse bei sich zu halten Sie bringen nicht zum Lachen! Die beste Losung: bitten Sie sie, dem Mann nicht zu sagen, aber, wenn doch sagen wird, wenn auch es bitten wird nicht vorzufuhren, dass ihm etwas bekannt ist. Denn nicht die Salomonenlosung Jenes! Die Freundinnen werden immer erdenken, was zu machen.