Der Mae Strip. Aller nach Stanislawski

Entschieden, die Zeit nicht zu verlieren, Strip ist zu New York gefahren, wo in den Theatererrichtungen, einschlielich die Vorstellungen Heinrich V», «die Zahmung storrig und das Ma fur das Ma spielte»: in letzt aus diesen Errichtungen Partner Strip wurde John Kasale, mit dem bei ihr der Roman angefangen hat. Dass bis zur Eroberung Hollywoods, so hat es mit dem Misserfolg angefangen: in 1975 versuchte Meril auf die weibliche Hauptrolle im Film King-Kong, aber auf den Proben sie haben aussortiert. Warum hast du mir dieses Schwein gesendet, – hat den Sohn der Producer des Bildes Dino halt Laurentis gefragt, von der Sunde etwas weiter auf den Italienischen ubergegangen. «Mir ist es schade, dass ich Sie enttauscht habe», – hat Strip auf dem selben Italienischen geantwortet: im ubrigen, man braucht, zu bemerken, dass auch das Bild im Verleih des Erfolges nicht erworben hat.

Dafur zwei Jahre spater ist die gegenwartige Kette der Erfolge gefolgt: der Film Dschulija, in dem Strip hat erste gespielt, wenn auch nicht die sehr bemerkenswerte Rolle, von den Filmkritikern wohlgeneigt ubernommen war und hat drei Oskars bekommen.

Und noch ein Jahr spater ist kultisch heutzutage das Militardrama Michaels Tschimino der Jager auf die Hirsche, gewinnend funf Oskars gefolgt. Die Schauspielerin trat auf ihn in der Nomination «Beste weibliche Rolle des zweiten Planes» dabei heraus was von vornherein ganz nicht war ist fur die Rolle interessiert. Strip — die beste Schauspielerin aller Zeiten. Fur immer, – prorotscheski dann hat der Filmkritiker gesagt Es ist Scharden Gegeben.

Ein nachster Erfolg wurde die Rolle Deutscher Ingi Chelm in der Miniserie der Holocaust uber das Leben und den Niedergang der judischen Familie wahrend des Zweiten Weltkriegs. Fur die Arbeit Meril Strip wurde von der Besitzerin des ersten Preises Emmi in der Kategorie die Beste weibliche Rolle in der Miniserie oder dem Film»: der insgesamt Film hat 15 Nominationen bekommen und hat in 8 von ihnen gesiegt, sowie hat zwei Belohnungen «Goldener Globus» verdient. Leider, den Triumph der Schauspielerin hat die todliche Krankheit любимого:12 des Marz 1978 John Kasale verfinstert ist vom Krebs der Lungen gestorben.

Im selben Jahr hat Meril, den Bildhauer des Dons Gammera geheiratet, und mit 1979 bis 1991 hat ihm vier Kinder geboren: das erste Kind Paares Henrys Wulf Gammer, der in August 1979 geboren wurde, wurde nachher Musiker. Dieser 1979 wurde die gegenwartige Sternstunde der Schauspielerin: auf die Bildschirme ist das soziale Drama Kramer gegen Kramer» hinausgegangen. Die Geschichte der Scheidung der amerikanischen Familie wurde die gegenwartige Klassik des Dramas und hat in funf Nominationen auf Oskar gesiegt: Meril Strip hat fur die Arbeit der erste Oskar, sowie den Preis «Goldener Globus» bekommen.

Die Schauspielerin hat noch einen Oskar fur die Rolle der Polin, die die Naziokkupation erlebte, im Drama Alana Pakuly «Auswahl Sofi» bekommen. Und das Duett mit Robert Redfordom im Film Aus Afrika hat der Kritiker und, ungeachtet sieben Oskars indigniert, auf der Zeremonie die Schauspielerin sind von der Seite umgegangen. Dafur einem Jahr spater hat sie den im Steinbruch einzigen Preis des Cannes-Filmfestivals fur die Rolle im Drama der Schrei in der Dunkelheit bekommen.

Leider, die Dunkelheit wurde uber ihr schon in der ersten Halfte 1990 Jahre zugemacht: obwohl fur die Komodie Djawoliza die Schauspielerin auf «den Goldenen Globus» wieder einmal vorgebracht haben, und war die schwarze Komodie der Tod ihr zur Person» nicht an und fur sich so ist schlecht, tatsachlich hell fur Meril in diese Jahre des Stahls die dramatischen Rollen: die Arbeiten in den Filmen «Brucken des Bezirks Medisson», «die Wahrhaften Werte» und «die Musik des Herzes» haben ihr die nachsten Nominationen auf Oskar und den Goldenen Globus gebracht.

Dafur die Nulljahre haben erfolgreich angefangen, wenn auch ist fur die groe Hollywoodschauspielerin nicht ganz typisch: nach der zwanzigjahrigen Pause ist Strip auf die Szene des Theaters zuruckgekehrt, die Gestalt Arkadinoj im Stuck Tschechows Mowe verkorpert: ihre schauspielerische Arbeit wurde der positiven Rezensionen ausgezeichnet. Die Ruckfuhrung von der Teilnahme an der Tragikomodie Spajka Dschonsa Anpassung und dem Drama Stephans Doldri Stunden gefestigt, die von der groen Zahl der Filmbelohnungen bemerkt war, wurde in 2004 Meril Strip die jungste Schauspielerin, die dem ehrenvollen Preisen des Amerikanischen Institutes der Filmkunst gewurdigt ist fur die lebenswichtigen Vorzuge». In die selben 2004 Strip war der russische Preis «uberreicht ich Glaube. Konstantin Stanislawski» «fur die Eroberung der Gipfel der schauspielerischen Meisterschaft und die Richtigkeit den Prinzipien der Schule Konstantins Stanislawskis».

Zwei Jahre ist nach der Popularitat Meril Strip auf das neue Niveau dank der Weise Mirandy Pristli in der Komodie der Teufel hinausgegangen tragt Prada». «Strip — viel der groe Grund, den Film anzuschauen, als alle seine Komponenten, – hat einer der Filmkritiker erklart: diese Rolle hat Strip die sechste Statuette «des Goldenen Globus» und der Nomination auf dem Preis Oskar und BAFTA gebracht. Und noch durch ein Paar Jahre die Schauspielerin… Hat vorgesungen, eine der Hauptrollen in der Filmanpassung des Musicals Mamma mia gespielt!»: ungeachtet der mehrdeutigen Rezensionen der Filmkritiker und der Zuschauer, nach seinen Spuren war das Album ausgegeben, das auf den Preis den Grammy nominiert ist.

Genauso mehrdeutig hat sich auch die Rolle Margaret Thatcher erwiesen: ungeachtet der negativen Rezensionen der Kollegen und der Anhanger der Eisernen Lady, hat das neue Bild der Mae die langersehnte dritte Statuette Oskar und den Ehrenpreis des Berliner Filmfestivals «Goldener Bar» gebracht. In 2010 hat die Schauspielerin die Amerikanische Akademie der Kunst und der Literatur gebildet und war des Doktortitels der Kunstwissenschaft an der Garwardski Universitat gewurdigt. Und allem Anschein nach versammelt sie sich auf die Rente, im Unterschied zu einigen Kollegen, ganz und gar nicht, um so mehr, als die Kritiker im Lob ihr durcheinander wetteifern.

«Der Mae Strip — die glanzende, einzigartige Schauspielerin, die mit der Leichtigkeit zwischen den dramatischen und komischen Rollen balanciert», – erklaren ein. Es Scheint, dass sich Meril Strip an das Rennen fur Oskar jedesmal anschliet, wenn im Film erscheint, — behaupten andere.

Nicht das Geheimnis, dass andere Kritiker auf das Lob — aber fur den Fall von ihrer Frau Strip die diensthabenden Worter sehr sehr freigebig sind und sind der Wahrheit sehr ahnlich.