Das warme Blatt. Die Ahornbrosche

Auf dem Hof der tiefe Herbst. Die Blatter schon sind fast umgeflogen, aber das wo noch die rot-graubraunen Ahornblatterchen blieben. Sie wurden ein wenig poschuchli, ihre Spitzen vom Regen und der Kalte zusammengerollt. Und nichtsdestoweniger ist in ihnen die Farbe und die Faktura erhalten geblieben. Geben Sie wir werden versuchen, solches Ahornblatt zu wiederholen. Wir werden versuchen, es aufzusparen, damit er mit uns durch den ganzen Winter gegangen ist und blieb fur uns eine Erinnerung an den hellen und farbenreichen Herbst.

Heute werden wir das Ahornblatt — die Brosche walzen. Dieses Projekt unkompliziert. Wenn Sie niemals fruher walzten, so ist es die schone Moglichkeit, die Krafte zu versuchen und, das schone Zubehor von den Handen zu schaffen.

Die Materialien: Uns wird die Wolle fur waljanija der roten und weinroten Farben, sowie die dunkle-braune Farbe fur den Stiel des Blattes gefordert. Je grosser wird bei Ihnen verschiedener Schattierungen rot, desto plastischer und die Farbe Ihrer Brosche saturierter sein wird. (Die Wolle fur waljanija kann man in der Semnowski Fabrik in der Stadt Moskau (die Metro Semenowski) oder nach dem Internet erwerben.) uns wird das warme Wasser, die Seife und den Plastikpackfilm mit pusyrkami auch gefordert.

Die Verteilung der Wolle: Auf dem Stuck des Plastikpackfilmes legen Sie die kleinen Stucke der weinroten Wolle fur waljanija aus so, dass sie das Blatt wie gezeigt in der Zeichnung erinnerten. Infolge der Verteilung bei Ihnen wird sich das Blatt mit funf gerichteten Linien ergeben. Fur das Verleihen dem Blatt des Umfanges und der Farbe erganzen Sie zur graubraunen Wolle hell-rot. Experimentieren Sie, die violette, braune, orange Wolle erganzend. Ihre Blume wird mit der Farbe gesattigt sein und wird auf den Gegenwartigen sehr ahnlich sein. Fur die Bildung des Stiels erganzen Sie das kleine Stuckchen der dunklen-braunen Wolle.

Der Prozess waljanija: Akkurat begieen Sie das Erzeugnis vom warmen seifigen Wasser so, dass sich die Form des Blattes und der Faser der vielfarbigen Wolle nicht verwirrt haben. Bedecken Sie das nasse Blatt von der zweiten Schicht des Plastikpackfilmes und akkurat reiben Sie sie. Die Wolle soll nass und seifig werden. Akkurat nehmen Sie die obere Schicht des Plastikfilmes ab und verbessern Sie die Fasern der Wolle, wenn es darin die Notwendigkeit gibt. Ihr Ahornblatt hat jene Form ubernommen, die er in der fertigen Art haben wird.

Das Erzeugnis vom Plastikfilm mit pusyrkami bedeckt, beginnen Sie zu bugeln und, den Film zu reiben. Es wird damit sich unter der physischen Einwirkung die nassen und seifigen wollenen Fasern in die dichte Masse verbunden haben. Setzen Sie den Prozess fort, bis Ihr Erzeugnis gleichartig und die Wolle nicht swaljajetsja wird., Nachdem Ihr Blatt fertig ist, drucken Sie obmojte es im reinen Wasser, akkurat aus und geben Sie ab, fur die Nacht getrocknet zu werden.

Die Bildung der Brosche: die Brosche sehr einfach Zu schaffen! Nahen Sie zur Ruckseite Ihres Blattes die englische Stecknadel an. Es ware wunschenswert, dass das wollene Ahornblatt trocken und otglaschennym dabei ist.

Das Merkblatt des Walkers: Es ist wichtig, sich zu erinnern, dass sich bei waljanii das Erzeugnis in Hohe von irgendwo auf 30 % verringert. Wenn Sie die Sache eines bestimmten Umfanges walzen, so vergrossern Sie bei der Verteilung der Wolle das Erzeugnis etwa auf 30 %.

Bei der Anfangerstufe des Anfeuchtens des Erzeugnisses ein seifiges Wasser machen Sie es langsam und akkurat, damit die Form des originellen Erzeugnisses auch die Zeichnung nicht gelitten hat ist nicht verschwommen. In der Anfangerstufe die Form und die Anordnung der Farben kann man verbessern. Es darf man nicht dann machen, wenn die Fasern beginnen werden befestigt zu werden, d.h., umzufallen.

Infolge der Meisterklasse bei Ihnen hat sich die gegenwartige herbstliche Brosche in Form vom hellen und farbenreichen Ahornblatt ergeben. Sie konnen mit dem Umfang der Brosche, der Farbe und der Form immer experimentieren. Solche Brosche kann man mit der Burokleidung der neutralen Farben tragen. Sie wird den Mantel, dem Hut oder einer beliebigen Winterkleidung sehr gut gesehen werden. Das Ahornblatt kann man vom Verwandten schenken, den Freunden und nah ist wird bemerkenswert present, gemacht Ihre Hande!