Beatriks Potter. Wlastitelniza der Welt der Tiere

Beatriks Potter ist am 28. Juli 1866, im angesehenen Londoner Bezirk Kensington, in der Familie Ruperta und Helen Porter geboren worden. Das Madchen hat einen Bruder — Bertram noch, auf 6 Jahre ist als sie jungerer.

Die Familie existierte auf das Erbe vom baumwollenen Handel namlich dabei ihr Vater fuhrte die kleine Rechtsanwalttatigkeit. Aber eine Hauptbeschaftigung Ehepaares war das weltliche und offentliche Leben — sie begeisterten sich fur die Kunst, die Fotografie, umgingen sich mit den Schriftstellern, den Malern und den Politikern aktiv.

Beatriks legten dieser Welt auch bei — der Vater fuhrte sie in verschiedene Museen und in die Konigliche Akademie, sowie in den Gasten zu den bekannten Malern, zum Beispiel, prerafaelitu John Ewerettu Millessu. Gerade der Vater wird spater die Begeisterung der Tochter mit der Malerei auf jede Weise ermuntern.

Ein heller Moment ihrer Kindheit waren die jahrlichen Sommerfahrten zu Schottland, wo die Familie Potter das schone Haus im Dorflein in Pertschire mietete. Gerade damals ist das Madchen an das Seengebiet fur immer krank geworden.

Insgesamt, ihre Kindheit war mit dem viel zu aktiven Verkehr mit den Eltern — mit der Gouvernante MakKensi, auch von Geburt aus Schottland nicht ausgefullt, Beatriks umging sich viel mehr. Ist moglich, gerade MakKensi hat die Welt der Phantasien Beatriks doch teilweise beeinflusst wie die Schriftstellerin uber das Kindermadchen erzahlte: «sie hatte einen festen Glauben an die Hexen, der Feen und schrecklichen Jean Kelwina».

Beatriks war mit dem Bruder sehr eintrachtig, der auf jede Weise ihre Leidenschaft zu sweruschkam teilte. Wer lebte zu Hause bei den Kindern nur nicht! Die Frosche, die Schildkrote, die gewohnlichen und fluchtigen Mause, den Salamander, die Igel, die Kaninchen, und sogar der Molch, den das Madchen von Isaak Njutonom getauft hat.

Sysmalstwa Beatriks vergotterte, zu zeichnen, und ein Hauptthema ihrer Zeichnungen waren die Tiere und das Pflanzenreich. Schon spater wird sie sweruschek auf den Zeichnungen in die Kleidung – die Kamisole und die Kleider einkleiden.

Im ubrigen, die Kleidung fur ihr Kaninchen Peters Puscha existierte und in der Realitat — schon die erwachsen werdende Miss Potter narjaschala es in die blaue Bluse und uberall der Fahrer hinter sich auf powodke.

Wenn sich ihr 12 Jahre erfullt haben, haben den Bruder abgesandt, in die Schule-Internat zu lernen. Das Madchen fuhlte sich sehr einsam und hat begonnen, das chiffrierte Tagebuch, mit dem besonderen geheimen Kode zu fuhren. Es dauerte im Laufe von 18 Jahren. Das Tagebuch werden nur spater 15 Jahre nach ihrem Tod entziffern.

Zu 20 Jahren hatte Beatriks auf den Handen das Zertifikat des Malers und den Beruf «den hauslichen Leiter». Jedoch ist die Liebe zur lebendigen Welt umsonst nicht gegangen — das Madchen begeisterte sich fur die Biologie, beschaftigte sich mit dem Studium der Flora und der Fauna, und sogar zeichnete gesehen im Mikroskop auf. Ein Hauptgegenstand ihres Studiums wurden die Pilze, sie hat einen erster im Land bewiesen, dass zum Bestand der Flechten die Pilze und die Wasserpflanzen gehoren. In 1897 sie hat die wissenschaftliche Arbeit das Keimen der Streit Agaricineae, vorgestellt unter Mitwirkung ihres Onkels, sichtbaren Chemikers Henry Roskou, der Gesellschaft Linneja geschaffen. Aber ihr haben nicht gestattet, den Text der Forschung am meisten — dann nur die Manner zu verlesen verfugten uber das Recht, den Sitzungen anwesend zu sein. Aus diesem Grund und zu ihrem Werk haben sich leichtsinnig verhalten. Nur wird nach einem Jahrhundert die Gesellschaft die offiziellen Entschuldigungen veroffentlichen.

Dann hat sie sich entschieden, sich auf dem Schaffen zu konzentrieren. Ihr erstes Buch die Erzahlung uber das Kaninchen Peter war in 1902 veroffentlicht. Ihr Held, das Kaninchen Peter, hat noch in 1893 — im illustrierten Schreiben das Licht der Welt erblickt, das von Beatriks dem Sohn einen der ehemaligen Gouvernanten Enni Mur Noelju geschrieben ist.

In 1900 hat das Madchen gebeten, ihr den Brief zuruckzugeben, um die Illustrationen wiederzugeben. Aber lange Zeit bekam sie die Absage auf die Reihe der Verlage. Entgegen ihr ist nur die Firma Frederik Uorn und Zu, verwaltet von drei Brudern schlielich gegangen: von Harold, Fruenom, und Normanom. Der jungere Bruder – Norman – wurde Redakteur Potter. Das Buch hat die Popularitat augenblicklich erworben.

Schon in 1903 hat das Kaninchen Peters patentiert und haben in Form vom Spielzeug ausgegeben. Und spater hat der Verlag auch das Mosaik, die Tapeten und das Tischspiel nach des Buches ausgegeben.

Im selben Jahr haben und den Schneider aus Gloucester, ein Bisschen spater — «die Erzahlung uber beltschonke Natkine» ausgegeben. Im Laufe von den nachfolgenden 7 Jahren gab Beatriks Potter nach dem Parchen der Bucher im Jahr aus.

Und sie haben sich mit Normanom Uornom angefreundet, und in 1905 hat er ihr den Brief mit dem Vorschlag der Hand und des Herzes gesendet. Ihre Eltern war zuerst gegen — der Auserwahlte der Tochter kam ihnen nach dem Status nicht heran. Aber spater haben zugestimmt, aber mit der seltsamen Bedingung: der Brautigam und die Braut sollten die Tatsache der Verlobung geheimhalten.

Ihrer Hochzeit war es nicht suschdeno stattzufinden — kurz vor ihr ist Norman von der Leukamie gestorben, und es wurde ein groer Schlag fur die Schriftstellerin. Sie hat der Schwester des ruhigen Brautigams geschrieben: «Er lebte nicht lange, aber er hat das erfolgreiche gluckliche Leben gewohnt. Ich soll versuchen, das neue Leben im folgenden Jahr zu beginnen». Und sie hat sich in die Stellen der Kindheit — das Seengebiet begeben, wo die Farm den chill-Topp im Dorflein Sorej erworben hat. Mit dem Garten stellte die Schriftstellerin das Haus auf den Illustrationen mehrfach vor. Wie auch des Hauses anderer Ortsbewohner, die die Freude beim Anblick der Behausungen in den Buchern mit den Marchen auerten, Beatriks machte die Zeichnungen sowohl auf der Natur, als auch im Dorflein, und im benachbarten Stadtchen Choksched. Im ubrigen, zunachst lebte sie dort nicht standig, zwischen dem Dorf und London verkehrend.

Aber in 1909 Beatriks hat lokalen Juristen William Chilissom kennengelernt, auf 5 Jahre ist als sich junger. In 1913 er haben verheiratet, und Potter wurde auf der Farm endgultig eingefuhrt. Beatriks mit der Begeisterung beschaftigte sich mit dem landlichen Werk, zum Beispiel, nahm an der Heuernte teil.

Sie war einer der Pioniere der Bewegung fur die Erhaltung der englischen Natur. Die Schriftstellerin kaufte die Farmen der Nachbarn auf, die zerstort wurden, gab von ihm das Recht dabei ab, dort die Wirtschaft zu fuhren. Im Endeffekt hat sie 4000 Acker der Erde aufgekauft, die dem Nationalpark vermachte. Und Beatriks war Experte nach der Zuchtung der Schafe der seltenen Art Cherdwik, die nur im Seengebiet wohnen, und man kann sagen, dass dank ihr diese Art nicht verlorengegangen ist.

In 1920 haben bei der Schriftstellerin die Probleme mit der Sehkraft angefangen. Beatriks jetzt konnte keine Illustration zu den Buchern machen. Und zu 77 Jahren hat Potter die schwere Form der Bronchitis getroffen. Am 22. Dezember 1943 hat Beatriks Potter diese Welt verlassen.

Ihren Korper kremirowali, und Haupthirt Tom Stori, dem sie 400 Pfunde Sterling vermachte und hat den chill-Topp in Pacht gewahrt, hat ihren Staub vertrieben. Er hat den Willen der Schriftstellerin vollkommen erfullt und niemandem hat die Koordinaten der Stelle mitgeteilt, wo er es, sogar die Ehefrau ruhig gemacht hat. Er sollte diesen Punkt dem Sohn vor dem Tod, aber bezeichnen da der Hirt plotzlich gestorben ist, niemandem genau ist es die Lagen des vertriebenen Staubes bekannt. Wenn Mann Potter gestorben ist, ist das Eigentum in Form von 14 Farmen und 4000 Ackern der Erde in den Nationalen Fonds ubergegangen.

Beatriks Potter hat 23 Bucher, die ihnen einig sind geschrieben waren verfilmt.

So ist in 1971 der F
ilm-Ballett die Geschichten Beatriks Potter, gestellt nach ihrer Marchen, in 1989 — der Film der Schneider aus Gloucester» hinausgegangen, und mit 1992 nach 1995 an den Bildschirmen ging die beruhmte Trickfilmserie Peter Pusch und seine Freunde».

Und in 2006 ist das Band und uber die Schriftstellerin und die Malerin — «die Miss Potter» hinausgegangen, wo die Weise Potter Schauspielerin Rene Sellweger verwirklicht hat.