Ach, wie der Kopf … der Kampf mit der Hypotonie gedreht wird

Was, wenn der Kopf immer ofter gedreht wird, wenn die Schwache und sogar die Verdunkelung in den Augen, die Kopfschmerzen, und die Sache bis zum Walzer nicht geht – es gibt keine Krafte auf die Elementarbewegungen

Was Sie sagen, das Wetter andert sich Haben sich nicht ausgeschlafen Sind ermudet Und was, wenn der Druck zu messen Was uberhaupt solches – der Blutdruck, wohin es, wie auch als seiner von da fallt zu erreichen

Sofort werden wir vorbehalten, dass es keinesfalls geschrieben nicht der Aufruf zur Selbstheilung niedriger ist. Naturlich, die Diagnostik, naturlich, die Uberprufung ist jenes Ma, das bei den heftigen und haufigen Verstoen des Drucks notwendig ist.

Es handelt sich um jene Falle, wenn Sie sich den Bericht in den Grunden der Senkung des Drucks zuruckgeben und Sie haben das ganzheitliche Bild. Schneller, man wollte gerade einige Mythen der Selbstheilung und klarmachen zu die Methoden des Aufstiegs des Drucks vertreiben.

Bei mir den Druck herabgesetzt, unbedeutend ich fuhle ich … – sagt einen. Anderer antwortet vom Rat: Steige aus gehe und kofejku mit konjatschkom der Rohrdommeln – im Moment polegtschajet spazieren.

Also, welche Lebensmittel und welcher Typ der physischen Aktivitat beim herabgesetzten Druck zu wahlen

Furs erste werden wir erfahren, dass der Blutdruck nach Druck auf die Wande der Adern, entstehend bei der Bewegung des Blutes nach ihm ist. Sistolitscheski (die hochste Kennziffer ab, wechselt von 100 bis zu 140 Torr) – zur Zeit der Kurzung des Herzes, diastolitscheskoje – wechselt von 60 bis zu 90 Torr ab der Druck, der die Bewegung des Blutes unterstutzt, wenn das Herz geschwacht ist ().

Die Hypotonie, oder der herabgesetzte Druck, – ist bei den Kennziffern sistolitscheskogo als 100 Torr niedriger, diastolitscheskogo – sind 60 Torr niedriger

Also, was zu machen, wenn der Druck herabgesetzt wurde

Richtiges Getrank – die schnellste Weise, den Druck zu normalisieren, da die Flussigkeit schneller eindringt. Den Kaffee oder den festen Tee – die Varianten wirklich gut, aber braucht man, zu bezeichnen, was den Sinn hat, den naturlichen Kaffee und den Blatttee zu trinken. Und anderes spirtossoderschaschtscheje billigen die Kardiologen nicht den Kognak sehr, ja vorubergehend sossudorasschirjajuschtscheje ist die Handlung, sondern auch die zerstorende Einwirkung des Alkohols auf den ganzen Organismus darf man nicht insgesamt verneinen. Und den Tee – bevorzugter fest grun, und nicht schwarz.

Ist zwecks der Erhohung des Drucks die Nutzung der Zichorie nicht wirksam – auf dem Druck wird seine Anwendung auf keine Weise gesagt werden.

Der Kakao setzt den Druck gerade herab, so dass es dieses Getrank zu vermeiden ist notig.

Die Gewurze ist eine Art Trumpfkarte fur die Menschen mit dem herabgesetzten Druck. Tatsachlich kann man eine beliebige Platte zwingen, auf die Erhohung des Drucks zu arbeiten, wenn mit seinem Zimt, kurkumoj und dem Pfeffer tschili zu versorgen. Diese Gewurze vertreiben das Blut und erwarmen.

Das Salz erhoht den Druck, und fur gipotonika die salzige Nahrung – der gegenwartige Ausweg schnell, unter der Bedingung, dass es keine Probleme mit den Nieren gibt. Sehr wirksam den Kaffee mit dem Salz zu verwenden.

Kostet nicht, die Neigung zur Senkung des Drucks habend, zum Hungern – die Nahrung herbeizulaufen, und insbesondere werden gut, sogar das fettige Fruhstuck die Situation mit dem Druck verbessern.

Der Morgen – die wichtige Zeit fur gipotonika. Die Fachkrafte fur die Heilgymnastik empfehlen den Menschen mit den ahnlichen Problemen, das Laden gerade nach dem Morgen zu erfullen, benachrichtigend, dass, moglich, sie durch die Empfindung der Schwache ubertreten mussen.

Die physische Belastung ist empfohlen, aber mit einigen Vorbehalten. Zum Beispiel, es ist nicht empfehlenswert, die Ubung zu erfullen, bei denen die Hande nach oben gehoben sind, man kann die Hande zu den Seiten ausdehnen.

Die Schwierigkeiten und sogar die Ohnmachten sind bei der Ausfuhrung der Lagen moglich, insbesondere auf einem Bein und bei den Neigungen stehend, aber bedeutet es nicht, dass es von den ahnlichen Lagen zu verzichten ist notig. Man muss einfach die Belastungen und sehr langsam aus den Lagen sehr allmahlich vergrossern, hinausgehen. Besonders ist notig es auf dem Ausgang aus der Neigung langsam rasprjamljatsja, aber, den Kopf, kaum geneigt abzugeben und, sehr langsam sie nur aufgerichtet geworden, zu heben.

Sind sehr wirksam, obwohl in der Anfangerstufe nicht ganz angenehm sind, der Lage, bei denen die Beine hoher als Kopf gelegen sind. Wie die Variante – die Ubung die Birke. Aber aller ist sehr langsam, und ohne perenaprjascheni ruhig.

Bei den regelmaigen und vorsichtigen Belastungen wird sich der allgemeine Hintergrund des Befindens andern. Allmahlich werden die Wande der Behalter gefestigt werden und werden mehr elastisch, die Zahigkeit wird erhoht werden. Und es ist moglich, auf den Kaffee ist man moglich wird und, verzichten. Weil wie der Kaffee den Druck, aber wirklich schnell erhoht ebenso es perewosbuschdajet das nervose und herzliche System, dass fur gipotonika nicht nutzlich ist. Und den Kaffee ist es besser, fur die aussersten Falle doch zu verwenden, es in die regelmaige Ration nicht einfuhrend. Und den Sud der Heckenrose ist es oder sweroboja gut, standig zu verwenden, es wird auf die Behalter die sehr wohltuende Handlung leisten.

Man braucht, uber die kontrastreiche Dusche und die Selbstmassage, insbesondere die Massage der Finger der Hande und der Beine nicht zu vergessen.

Und wenn auch Ihr Kopf nur walzt.